Suchen

Neueste Version der MES-Plattform FactoryLogix

| Redakteur: Dr. Anna-Lena Gutberlet

Mit FactoryLogix 2017.1 kann die Planung verbessert, die Ergonomie auf Produktionsebene optimiert und die Einhaltung von Vorschriften vereinfacht werden.

Firmen zum Thema

FactoryLogix deckt den gesamten Fertigungslebenszyklus ab: beginnend bei der Produkteinführung über die Materiallogistik und die Fertigungsausführung bis hin zu leistungsstarken Analysen und Echtzeit-Dashboards.
FactoryLogix deckt den gesamten Fertigungslebenszyklus ab: beginnend bei der Produkteinführung über die Materiallogistik und die Fertigungsausführung bis hin zu leistungsstarken Analysen und Echtzeit-Dashboards.
(Bild: Aegis)

Aegis Software, ein globaler Anbieter von Manufacturing Execution Software (MES) hat bekanntgegeben, dass FactoryLogix 2017.1 nun allgemein verfügbar sei. Mit den neue Funktionen können Hersteller im Bereich komplexer und diskreter Fertigung ihre Fertigungsprozesse verbinden, verwalten, optimieren und digital umsetzen:

  • Optimieren Sie Ihre Fertigungstechnik & Planungsabläufe – Da die Kunden heutzutage immer höhere Qualität erwarten, die allerdings auch immer schneller und immer billiger bei ihnen eintreffen soll, sind Hersteller konstant auf der Suche nach neuen Wegen, um Kapazitäten und Ressourcen zu optimieren während gleichzeitig die Durchlaufzeit reduziert werden soll. Mit Los-zu-Los Abhängigkeiten können Produktionsplaner Produktionslose, die ein Netzwerk von Abhängigkeiten zu anderen Losen aufweisen, einplanen, wodurch ausreichend Zeit und Lagerbestand sichergestellt wird und gleichzeitig Planungskonflikte und Produktionsverzögerungen minimiert werden. Die neue Funktion, Prozesse einfach zwischen den Werken austauschen zu können, ermöglicht es den Herstellern, Produktionsprozesse und diese begleitende Dokumentationen mühelos von einem Werk zum anderen zu übertragen, ohne dass dafür Prozesse neu erstellt werden müssten. Somit können Hersteller Ingenieurwissen standortunabhängig nutzen, die Zeit bis zur Produktion und Markteinführung reduzieren und sich auf diese Art und Weise einen Wettbewerbsvorteil schaffen.
  • Entwickeln Sie spontane, adaptive Prozesse – Engineer-to-Order (ETO) bietet die Möglichkeit, vollständig verwaltete Prozessausnahmen einschließlich der Produktrückverfolgbarkeit, Traceabillity des Materials und des Prozesses und der Bereitstellung von Dokumentationen etc. zu entwickeln. Weil den Herstellern somit die Möglichkeit gegeben wird, On-Demand Produktionsvorgänge, -flüsse und –anweisungen für Einheiten außerhalb des Hauptprozesses zu erstellen, können Hersteller die Personalisierung/Kundenanpassung unterstützen, Prozessstörungen abmildern, die Qualität verbessern und Kosten senken.
  • Verbesserte Ergonomie für gesteigerten Durchsatz – FactoryLogix 2017.1 bietet für häufig verwendete Funktionen noch mehr Barcode- und Tastaturkürzel und unterstützt jetzt auch die Sprachsteuerung, weswegen Betreiber ihre Aktivitäten schneller ausführen können, ohne dass dies zu Lasten der Genauigkeit ginge. Die Reduzierung von Fehlern und Schulungszeiten sowie die Beseitigung von Engpässen sind nur einige der Vorteile, die diese neue Funktion bietet.
  • Sofortige Compliance Berichte – Um dem wachsenden Bedürfnis nach vereinfachter Compliance hinsichtlich der regulatorischen Anforderungen gerecht werden zu können, baut Aegis seine Fähigkeiten für erweiterte Analytik, Alarme, Auslöser und Eskalationen in Workflows weiter aus und verfügt jetzt über AS9100 Berichte, die sofort zur Verfügung stehen, vorkonfigurierte eDHR Berichte für medizinische Anwendungen und Statistische Prozesslenkungs-Dashboards in Echtzeit.
  • Plug & Play Connectivity Backbone für das vernetzte Ökosystem – Die FactoryLogix Plattform umfasst einen bewährten Industrial Internet of Things (IIoT) Backbone in Echtzeit, der die Datensammlung von Millionen von Maschinen und Geräten ermöglicht und die umsetzbare Intelligenz bereitstellt, die erforderlich ist, um Manufacturing Excellence zu erreichen. Mit FactoryLogix 2017.1 führt Aegis noch weitere Plug & Play Konnektoren in seine bereits umfangreiche Bibliothek ein, um das vernetzte Ökosystem weiter zu ermöglichen.

FactoryLogix ist eine ganzheitliche und modulare Plattform, die Spitzentechnologie mit leicht konfigurierbaren Modulen zur Unterstützung und Ausführung einer diskreten Herstellerstrategie hin zu Industrie 4.0 liefert.

FactoryLogix deckt den gesamten Fertigungslebenszyklus ab: beginnend bei der Produkteinführung über die Materiallogistik und die Fertigungsausführung bis hin zu leistungsstarken Analysen und Echtzeit-Dashboards. Mit dieser End-to-End-Plattform können Unternehmen Produkteinführungen beschleunigen, Prozessabläufe optimieren, die Qualität und die Traceability verbessern, Kosten senken und mehr Transparenz für Wettbewerbsvorteile und Profitabilität schaffen.

(ID:45006364)