Unabhängige Spezifikationen für Embedded Systeme Neuer Vorstand bei der SGET

Redakteur: Peter Königsreuther

Die Standardization Group for Embedded Technologies e.V. (SGET) hat bei ihrer Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Hier das neue Team.

Firmen zum Thema

Diese Herren bilden den neuen Vorstand bei der Standardization Group for Embedded Technologies e.V. (SGET). Die Wahl wurde im Zuge der Jahreshauptversammlung 2021 durchgeführt.
Diese Herren bilden den neuen Vorstand bei der Standardization Group for Embedded Technologies e.V. (SGET). Die Wahl wurde im Zuge der Jahreshauptversammlung 2021 durchgeführt.
(Bild: SGET)

Im Zuge der Jahreshauptversammlung SGET e.V., einer internationalen gemeinnützigen Vereinigung von Unternehmen und Organisationen, die unabhängige Spezifikationen für eingebettete Computertechnologie entwickeln, wurde der Vorstand für die nächsten drei Jahre bestimmt.

In den nächsten drei Jahren werden demnach folgende Vertreter die Interessen der Mitglieder unterstützen: Ansgar Hein (unabhängig) als Vorsitzender (großes Bild, links), Christian Eder (Congatec) als erster stellvertretender Vorsitzender. Martin Unverdorben (Kontron) fungiert als zweiter stellvertretender Vorsitzender. Martin Steger (Iesy) ist Schatzmeister, Mark Swiecicki (Waypoint Projects) ist Schriftführer und Eilyn Kadow (unabhängig) bleibt SGET-Revisorin. Der neue Vorstand wird dem Verein bis 2024 bleiben und ihn damit in seine zweite Dekade führen, heißt es abschließend.

(ID:47503358)