Matthias Keith

Neuer Vertriebsleiter der Lacon Gruppe

| Redakteur: Stefan Liebing

Matthias Keith, neuer Vertriebsleiter der Lacon Gruppe
Matthias Keith, neuer Vertriebsleiter der Lacon Gruppe (Bild: Lacon)

Lacon CEO Dr. Ralf Hasler trägt den Wachstumsprognosen für die nächsten Jahre mit dem Gewinn eines neuen Vertriebsstrategen Rechnung. Mit Beginn des neuen Geschäftsjahres übernimmt Matthias Keith die Vetriebsleitung der Lacon Gruppe.

Matthias Keith war mehrere Jahre Vertriebsleiter bei Leesys in Leipzig und hat mit seinem Konzept der internationalen Wettbewerbsfähigkeit deutscher EMS-Unternehmen überzeugen können. „Mit einem überzeugenden fertigungstechnologischen Mix, der notwendigen Flexibilität und einer vorurteilslosen Vollkostenrechnung auf Kundenseite ist Deutschland im Vergleich mit Asien durchaus interessant - Aufträge mit partiellen Rückverlagerungen nach Deutschland sind ein klares Indiz dafür. Außerdem ersetzen asiatische Unternehmen bisher manuell abgebildete Produktionsschritte durch automatisierte Fertigungslösungen - diese Domäne beherrschen wir besser“.

„Wir stellen die besondere Profiltiefe der Lacon Gruppe jetzt mit Herrn Keith im Markt als Fullservice Mechatroniker mit Design-In und Entwicklungskompetenz dar.“, sagte Dr. Ralf Hasler anlässlich der Frühjahrstagung im Hauptsitz der Lacon Gruppe.

Die Lacon Gruppe zielt mit ihrem Portfolio als EMS-Systemdienstleister entlang der gesamten Wertschöpfungskette (Alles unter einem Dach) auf ein überdurchschnittliches Wachstum für 2014. Die Umsatzziele liegen dabei auf deutlich über 40mio EUR. Die Lacon Gruppe bedient als Systemdienstleister für Elektronik und Elektromechanik die komplette Produktwelt, angefangen von Kabelkonfektion über 3-Linien Leiterplattenbestückung bis hin zum Systemdesign, Gerätemontage und Schaltschrankbau.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42662384 / EMS)