Veranstaltungen Neuer Geschäftsführer tritt Amt beim Messeveranstalter Mesago an

Redakteur: Franz Graser

Ab Anfang Februar wird der Diplom-Ingenieur Martin Roschkowski (50) Mitglied der Geschäftsführung der Mesago Messe Frankfurt und deren Töchter Mesago Messemanagement und Mesago PCIM. Er leitet das Unternehmen in Doppelspitze gemeinsam mit Petra Haarburger.

Firmen zum Thema

Martin Roschkowski: Der 50-jährige tritt Anfang Februar sein Amt in der Geschäftsführung der Mesago Messe Frankfurt an.
Martin Roschkowski: Der 50-jährige tritt Anfang Februar sein Amt in der Geschäftsführung der Mesago Messe Frankfurt an.
(Bild: Mesago)

Martin Roschkowski übernimmt das Ruder von Johann Thoma, der nach neun Jahren an der Spitze der Mesago ab Mai 2016 neue Aufgaben bei der Messe Frankfurt am Stammsitz übernimmt.

Mit Martin Roschkowski kommt ein erfahrener Manager zu Mesago: In den vergangenen zehn Jahren war er Geschäftsführer des Unternehmens Xylem Water Solutions Deutschland. Zuvor war der gelernte Elektroingenieur einige Jahre als Bereichsleiter bei Weidmüller Interface für das weltweite strategische Marketing verantwortlich.

Mit seinem technischen Hintergrund und langjähriger Vertriebserfahrung sei Martin Roschkowski die ideale Besetzung für die im Bereich der Technik-Veranstaltungen aktive Mesago Messe Frankfurt, teilt das Unternehmen mit.

„Zunächst möchte ich mich bei meinem Vorgänger Johann Thoma bedanken. Er hat in den letzten Jahren gemeinsam mit Petra Haarburger Mesago wesentlich geprägt und zu dem gemacht, was es heute ist. Deshalb habe ich mich auch bewusst für Mesago entschieden und möchte diesen Erfolg gerne weiter führen und mit prägen – im Schulterschluss mit unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitern“, erklärt der 50-Jährige.

(ID:43842546)