Suchen

Neue Messtechnik-Marke Teledyne Test Tools geht an den Start

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Neben Hochleistungs-Oszilloskopen will Teledyne LeCroy mit einer eigenen Marke ab sofort auch ein umfassenderes Messtechnik-Angebot bieten. Das Portfolio soll kontinuierlich wachsen.

Firmen zum Thema

Erste Messtechnik-Produkte bei Teledyne Test Tools sind zwei portable Modelle von Time-Domain-Reflectometer (TDR).
Erste Messtechnik-Produkte bei Teledyne Test Tools sind zwei portable Modelle von Time-Domain-Reflectometer (TDR).
(Bild: Teledyne LeCroy )

Der Name Teledyne LeCroy steht für Präzisions-Messtechnik und das Unternehmen kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Jetzt hat das Unternehmen mit der Marke Teledyne Test Tools eine Marke präsentiert, die das bestehende Produktportfolio erweitern und ergänzen soll. Hintergrund der Strategie war nach Angaben von Teledyne LeCroy eine „hohe Nachfrage der Kunden nach einem umfassenderen Produktangebot“. Der Hersteller will hier mit führenden OEM-Partnern weitere Produkte entwickeln und auf den Markt bringen.

Die Marke wird Mitarbeitern der Teledyne LeCroy im Vertrieb und Kundendienst betreut. Ziel ist es, mit der Marke T3 einen sogenannten One-Stop-Shop für Ingenieure, Entwickler und (Hoch-)Schulen zu entwickeln. In den kommenden Wochen und Monaten wird Teledyne LeCroy verschiedene neue Messgeräte auf den Markt bringen, um das Produktportfolio regelmäßig auszubauen.

Die Teledyne Test Tools T3SP10D und T3SP15D TDRs sind ab sofort zu Preisen ab 16.560 Euro erhältlich. Zu den Optionen gehören eine interne Batterie, ein Aufbewahrungs- / Reisekoffer, phasenangepasste Kabel, TDR-Tastköpfe, Kalibrierungskits und Schulungen vor Ort.
Die Teledyne Test Tools T3SP10D und T3SP15D TDRs sind ab sofort zu Preisen ab 16.560 Euro erhältlich. Zu den Optionen gehören eine interne Batterie, ein Aufbewahrungs- / Reisekoffer, phasenangepasste Kabel, TDR-Tastköpfe, Kalibrierungskits und Schulungen vor Ort.
(Bild: Teledyne LeCroy )

Portable Messtechnik misst Impedanzen

Gleich zwei portable Time-Domain-Reflectometer (TDR) präsentiert Teledyne Test Tools (T3): Die beiden TDR-Instrumente T3SP10D mit 10 GHz und T3SP15D mit 15 GHz sind kompakt und verfügen über einen echten Differentiellen TDR-Pulser. Mit den Geräten können Anwender Signalintegritätsprobleme in Steckern, Übertragungsleitungen, seriellen Datenkanälen und Kabeln diagnostizieren.

Die TDR-Instrumente bieten Anstiegszeiten von 50 ps (T3SP10D) und 35 ps (T3SP15D), was einer Impedanz-Ortsauflösung (in FR4) von 4,2 mm bzw. 3 mm sowie eine TDR-Wiederholrate von bis zu 10 MHz entspricht. Zusammen mit einem Speicher von bis zu 50.000 Punkte können mit hoher Auflösung TDR-Aufzeichnungen von Messobjekten von bis zu 40 Metern (bei einer Wiederholrate von 1 MHz ) erfasst werden. Die Geräte sind außerdem durch ein ESD-Schutzmodul (koaxiales HF-Relais) ausgestattet, das die Signaleingänge zuverlässig vor ESD-Pulsen schützt, wenn das Gerät nicht benutzt wird.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45523974)