Harzaufbereitungsanlage A310

Neue Generation der Aufbereitungs- und Förderanlage für Vergussmassen

01.06.2010 | Redakteur: Claudia Mallok

Die Scheugenpflug AG in Neustadt bringt eine neue Anlage zur Vergussmaterialaufbereitung und –förderung für eine blasenfreie sowie optimal homogenisierte Vergussmasse auf den Markt.

Die Scheugenpflug AG in Neustadt bringt eine neue Anlage zur Vergussmaterialaufbereitung und –förderung für eine blasenfreie sowie optimal homogenisierte Vergussmasse auf den Markt. Wie alle Standardanlagen von Scheugenpflug ist auf die neue A310 für alle Arten von Vergussmassen ausgelegt, wie auch abrasive, also füllstoffhaltige Materialien.

Die neue Harzaufbereitungsanlage A310 biete eine noch übersichtlichere Bedienung durch das vollgrafikfähige 7“-Touch-Display. Die Bedienerfreundlichkeit unterstützen folgende Funktionen: eine Zeitschaltuhr, automatische Benachrichtigung für die Wartung der Material- und Vakuumpumpen oder der übertragbaren Parameter aus einer Materialprozessdatenbank.

Die vereinfachte Betriebsüberwachung wurde mit kleinen, allerdings cleveren Komponenten realisiert. Der selbstkalibrierende Füllstandsensor, die integrierte Behälterbeleuchtung oder die LED-Anzeigebox für die Materialpumpen sind einige der innovativen Neuheiten. Viele der in der A300 noch optionalen Funktionen gehören bei der A310 zur Basisausstattung.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 349012 / Elektronikfertigung)