Netzteil für die Medizin mit einer Peakleistung von 500 W

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Speziell für medizinische Anwendungen bietet sich das Netzteil CMP250 an. Es hat eine Peakleistung von 500 W und bietet eine Dauerleistung von mehr als 250 W.

Firmen zum Thema

Mit der Netzteilserie CMP250 bietet XP Power eine Stromversorgung mit einer Peakleistung von 500 W.
Mit der Netzteilserie CMP250 bietet XP Power eine Stromversorgung mit einer Peakleistung von 500 W.
(Bild: XP Power)

Mit der Netzteilserie CMP250 bietet XP Power eine Stromversorgung mit einer Peakleistung von 500 W. Durch die verfügbare Peakleistung reduziert das Netzteil den Aufwand bei der Implementierung, da nicht mehr auf ein Gerät mit einer Dauerleistung von mehr als 250 W zurückgegriffen werden muss. Laut Hersteller bietet die Serie gute elektrische und thermische Eigenschaften. Das Netzteil verfügt über eine Isolationsfestigkeit von 4 kVAC, 2x MOPP zwischen Primär- und Sekundärseite und je 1x MOPP von Eingang zu Schutzleiter und Ausgang zur Schutzleiter. Der maximale Erdableitstrom liegt bei 250 μA sowie der maximale Patientenableitstrom 80 μA. Mit einem Betriebstemperaturbereich von -40 bis 70 °C und voller Leistung bis 50 °C bietet die Serie einen typisch hohen Wirkungsgrad von 89%.

Dank seiner Isolationseigenschaften eignet sich das CMP250 für Anwendungen beim Body Floating (BF). Dazu gehören chirurgische Instrumente, motorbetriebene Betten und Stühle, lebenserhaltende Maschinen sowie bildverarbeitende Geräte.

(ID:45552011)