Nachhaltig auf dem Weg zur Strom-Apokalypse

| Autor: Thomas Kuther

Thomas Kuther, Redakteur ELEKTRONIKPRAXIS: „Wenn der Strom eines Tages nur aus Solar- und Windkraftwerken kommt, ist ein totaler Blackout unvermeidlich!“
Thomas Kuther, Redakteur ELEKTRONIKPRAXIS: „Wenn der Strom eines Tages nur aus Solar- und Windkraftwerken kommt, ist ein totaler Blackout unvermeidlich!“ (Bild: ELEKTRONIKPRAXIS)

Die Stromversorgung in Deutschland wird Jahr für Jahr „grüner“. Laut Bundesministerium für Wirtschaft wächst der Anteil der Erneuerbaren Energien am Stromverbrauch beständig: von rund sechs Prozent im Jahr 2000 auf rund 38 Prozent im Jahr 2018.

Bis zum Jahr 2025 sollen 40 bis 45 Prozent des in Deutschland verbrauchten Stroms aus Erneuerbaren Energien stammen. So sieht es das Erneuerbare-Energien-Gesetz – kurz EEG – vor.

Klingt doch gut – oder etwa nicht? Nein, das ist keineswegs gut! Denn wenn eines Tages der Strom nur noch nachhaltig erzeugt wird, ist der Blackout unvermeidlich. Diese Meinung vertritt übrigens auch der Wissenschaftsjournalist Jean Pütz, dem in einem Video der Kragen platzt, wie er es selbst formuliert. Der Grund: Wenn alle Kernkraftwerke und alle Kohlekraftwerke abgeschaltet werden, kommt der Strom fast nur noch aus Solar- oder Windkraftanlagen.

Sonne und Wind sind allerdings nicht immer da, sodass der Strombedarf nachts und bei Flaute nicht mehr gedeckt werden kann und das Netz zusammenbricht. Ebenfalls problematisch ist es, wenn mehr Strom erzeugt wird, als gebraucht wird. Dieses Problem lässt sich auch mit den wenigen Pumpspeicherwerken und einigen Großspeichern nicht lösen. Selbst wenn alle Autos elektrisch fahren würden und im Smart Grid eingebunden als Zwischenspeicher zur Verfügung stünden, würde es nicht ausreichen, diese Versorgungslücke oder den Stromüberschuss zu kompensieren.

Pütz beruft sich dabei auf den emeritierten Physik-Professor Dr. Sigismund Kobe an der Technischen Universität Dresden, der die Situation in einer ausführlichen Abhandlung detailliert belegt und der Meinung ist, dass die „deutsche Energiewende wie eine Seifenblase platzen wird“. Da helfen auch zehnmal mehr Windräder nicht, denn wenn kein Wind weht, wird auch nicht mehr Strom erzeugt. Verstehen Sie mich nicht falsch: Die Energiewende ist nötig, aber bitte mit Verstand!

Centrum für Energiespeicherung – Technologien für die Energie- und Wärmewende

Centrum für Energiespeicherung – Technologien für die Energie- und Wärmewende

19.11.19 - Am Fraunhofer Institut UMSICHT in Sulzbach-Rosenberg wurde das Centrum für Energiespeicherung (CES) eröffnet. In der neuen Forschungseinrichtung werden industrienahe Technologien für die Energie- und Wärmewende entwickelt. lesen

Wasserstoff aus Erdgas ohne CO2-Emissionen

Wasserstoff aus Erdgas ohne CO2-Emissionen

29.10.19 - Durch Methanpyrolyse lässt sich fossiles Erdgas zukünftig klimafreundlich nutzen: Methan wird dabei in gasförmigen Wasserstoff und festen Kohlenstoff gespalten, der sicher gelagert werden kann. Forscher des KIT haben hierfür ein besonders effizientes Verfahren entwickelt. lesen

Gibt es nachhaltige Alternativen zu erneuerbaren Energien?

Angemerkt

Gibt es nachhaltige Alternativen zu erneuerbaren Energien?

09.02.11 - Es ist schon faszinierend, wie selbstverständlich allerorten über erneuerbare Energien diskutiert wird – und jeder meint zu wissen, wovon er redet. Weiß er das aber wirklich? lesen

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
Hallo Herr Prof. Kobe, schön, dass Sie sich hier direkt zu Wort melden. Ich finde es immer...  lesen
posted am 13.02.2020 um 14:04 von Unregistriert

Sehr geehrter Herr Kuther, Ich kann Ihren Gedankengängen folgen und kennen auch das zitierte...  lesen
posted am 10.02.2020 um 14:28 von Unregistriert

Hätte mein Vorredner obige Posts gelesen, hätte er diese Lösungen bereits entdeckt und müsste...  lesen
posted am 03.02.2020 um 16:00 von Unregistriert

Ich als Praktiker,.. Es gibt längst funktionierende Lösungen für alle anstehenden...  lesen
posted am 02.02.2020 um 17:08 von Unregistriert

...es gab mal Pferdekutschen,in welchem Auto fährt der Herr heute,ich könnte zigtausend Beispeile...  lesen
posted am 01.02.2020 um 22:15 von Unregistriert


Mitdiskutieren
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46328736 / Stromversorgungen)