Kundenspezifische magnetische Steckverbinder mit Federkontakten

10.01.2019

N&H Technology liefert kundenspezifische Kabel mit magnetischem Stecker auf Basis von Federkontakten als Komplettsystem. Gerade in der Kernkompetenz von N&H, der Fertigung kundenspezifischer Bedieneinheiten, spielt die Kabelkonfektionierung eine große Rolle. Durch die langjähr

N&H Technology liefert kundenspezifische Kabel mit magnetischem Stecker auf Basis von Federkontakten als Komplettsystem. Gerade in der Kernkompetenz von N&H, der Fertigung kundenspezifischer Bedieneinheiten, spielt die Kabelkonfektionierung eine große Rolle. Durch die langjährige Erfahrung und das stetig steigende Know-How kann die N&H Technology GmbH mittlerweile jede Art von Kabeln und Steckverbindern für Ihre Kunden herstellen. Die Implementierung eines Magneten in einem Stecker sorgt für eine schnelle schock- und vibrationsbeständige, sowie selbstführende Verbindung bzw. einfache Lösung vom Gerät. Durch den magnetisch-definierten Lösemechanismus wird verhindert, dass zum Beispiel bei einem ungewollten Zug am Kabel das Gerät durch einen Sturz beschädigt wird.

Die Federkontakte können dabei nicht nur Ladeströme bis 13A pro Pin, sondern auch alle andere Arten von Signalen übertragen. Die Kontaktpunkte werden im Gerät mit der Platine verlötet. Durch verschiedene Konstruktionen können die Steckverbinder Schutzklassen von IPx5 bis IPx8 erfüllen. Gerade bei kleinen Endgeräten wie z.B. Smart-Watches oder in der Medizintechnik finden magnetische Steckverbinder durch ihre flache und kompakte Bauform bevorzugt Anwendung.

N&H Technology bietet bei der Konstruktion von magnetischen Steckverbindern projektbegleitende technische Unterstützung an.

Zur Website >>