Suchen

Mouser vertreibt Computer-on-Module von Kontron

Redakteur: Margit Kuther

Durch die Vereinbarung kann Mouser eine Reihe von Computer-on-Modules von Kontron anbieten, darunter COM-Express-Module auf Basis der Intel-Serie Atom E3900, des Pentium-Prozessors N4-200 und des Celeron-Prozessors N3350.

Firmen zum Thema

SMARC-sAMX7: Das Kontron-Modul ist über Mouser erhältlich.
SMARC-sAMX7: Das Kontron-Modul ist über Mouser erhältlich.
(Bild: Kontron)

Die hoch skalierbare Serie der Computer-on-Modules (COMs) COMe-cAL6 umfasst COM-Express-Typ-6-Module, die Bildverarbeitungs- und Grafikfähigkeiten mit umfangreichen Echtzeitberechnungen kombinieren.

Die Module sind in Dual-Core- und Quad-Core-Versionen für Anwendungen wie POS-/POI-Systeme, Digital Signage, Spielautomaten und PCs in der Medizintechnik, Benuteroberflächen und industrielle Automatisierung erhältlich.

Bei den COMe-mAL10 handelt es sich um eine Reihe von COMs in Kreditkartengröße mit bis zu 8-GB-DDR3L-Speicher. Die IoT-fähigen Module erhöhen die Grafik- und Verarbeitungsleistung in dem robusten, energieeffizienten und standardisierten Formfaktor Typ 10 COM mini. Intels integrierter Gen-9-HD-Grafikcontroller mit niedrigem Stromverbrauch bietet 4K-Kodierungs-/Dekodierungsalgorithmen, welche die Formate HEVC, H.264 und VP8/VP9 unterstützen.

NXPs Energiesparer-CPU i.MX 7 im SMARC-sAMX7

Die Module SMARC-sAMX7 nutzen einen energiesparenden i.MX 7-Prozessor von NXP Semiconductors, der sowohl in Single-Core- als auch in Dual-Core-Konfigurationen erhältlich ist. Sie ermöglichen die Entwicklung smarter Geräte in einem lüfterlosen, kompakten SMARC-2.0-Formfaktor. Die extrem skalierbaren Module sorgen für ausgewogene Prozessor- und Grafikleistung bei gleichzeitig äußerst geringem Energieverbrauch und sind daher geeignet für Anwendungen des IoT und Industrie 4.0. Die Module bieten bis zu 2 GB DDR3L und 8 GB eMMC mit bis zu zwei Gigabit Ethernet-, drei PCIe- und vier USB-2.0-Ports.

(ID:46367997)