Funktionale Sicherheit

Motorsteuerung mit Sicherheits-Mikrocontrollern

Seite: 3/3

Firmen zum Thema

Aufgrund der integrierten Diagnosefunktionen eignet sich der DRV3201 besonders für sicherheitsrelevante Anwendungen im Automobil- und Industriebereich, wie z.B. für elektrische Lenkungen, Pumpenansteuerungen oder Antriebe von Industriemaschinen.

Mit der Hercules-MCU und einem Systemchips wie dem TPS6538x wird die Hardwarekomplexität eines sicherheitsbezogenen Systems reduziert. Die integrierten Diagnosefunktionen sorgen dafür, dass die Sicherheitssoftware schlanker wird und somit Entwicklungskosten eingespart werden.

Sicherheitsstandards IEC 61508 SIL3 und ISO 26262 ASIL-D erfüllen

Die Sicherheitsanforderungen der Standards IEC 61508 SIL3 und ISO 26262 ASIL-D werden abgedeckt und die Entwicklung und Zertifizierung sicherheitskritischer Anwendungen vereinfacht. Anwendungsbereiche des Hercules/TPS6538x-Chipsets sind neben Motorsteuerungen, alle generell sicherheitskritischen Anwendungen, die in der Medizintechnik, der Industrie und bei Anwendungen im Maschinen- und Fahrzeugbau gefunden werden.

Die Anforderungen an die funktionale Sicherheit von Systemen sorgt dafür, dass elektronische Systeme über eine immer größer werdende Zahl integrierter Sicherheitsfunktionen verfügen. Ein Trend zur Abbildung der Systemfunktionalität mit zwei oder drei Chips ist klar erkennbar.

Die zukünftigen Systeme müssen dabei in der Lage sein, einen sicheren Zustand ohne externe Eingriffe und unabhängig von intrinsischen Fehlern aufrecht zu erhalten. Wie ein solches System künftig aufgebaut sein kann, zeigt Texas Instruments mit seinem Chipset bestehend aus dem Systemchip TPS6538x, der Hercules-Mikrocontroller-Plattform und dem Brückentreiber DRV3201.

Ergänzendes zum Thema
Safety-Lösung von TI

Mit der Hercules-MCU und einem Systemchip wie dem TPS6538x lässt sich die Hardwarekomplexität eines sicherheitsbezogenen Systems reduzieren. Die integrierten Diagnose- funktionen sorgen dafür, dass die Sicherheitssoftware schlanker wird und somit Entwicklungskosten eingespart werden.

Sicherheit für alle Bereiche

Die Sicherheitsanforderungen der Standards IEC 61508 SIL3 und ISO 26262 ASIL-D werden abgedeckt und die Entwicklung und Zertifizierung sicherheitskritischer Anwendungen vereinfacht. Anwendungsbereiche des Hercules-/TPS6538x-Chipsets sind neben Motorsteuerungen, alle generell sicherheitskritischen Anwendungen, die in der Medizintechnik, der Industrie und bei Anwendungen im Maschinen- und Fahrzeugbau gefunden werden.

Ergänzendes zum Thema
Funktionale Sicherheit in der Elektronik

Die Anforderungen an die funktionale Sicherheit von Systemen sorgt dafür, dass elektronische Systeme über eine immer größer werdende Zahl integrierter Sicherheitsfunktionen verfügen.

Ein Trend zur Abbildung der Systemfunktionalität mit zwei oder drei Chips ist klar erkennbar. Die zukünftigen Systeme müssen dabei in der Lage sein, einen sicheren Zustand ohne externe Eingriffe und unabhängig von intrinsischen Fehlern aufrecht zu erhalten. Integrierte Diagnosefunktionen in den Bausteinen sind daher eine Grundvoraussetzung.

* * Marcus Frech ist Systems Engineer für Catalog Safety Microcontroller,

* * Matthias Kugele ist wissenschaftlicher Mitarbeiter für Catalog Safety Microcontroller,

* * Josef Mieslinger ist Marketing Manager für Catalog Safety Microcontroller, Texas Instruments, Freising.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:31135060)