Suchen

Messdaten verarbeiten Modulares Messsystem misst, steuert und regelt

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Firma zum Thema

Das modulare Messystem ibaPADU-S von iba verfügt über ein frei gestaltbares Konzept: Auf einem Baugruppenträger mit Rückwandbus können eine Zentraleinheit und bis zu vier weitere Ein-/Ausgangsmodule gesteckt werden. Als Zentraleinheit stehen zwei Varianten bereit: ibaPADU-S-IT verfügt über einen integrierten Prozessor. Es erfasst sehr schnell Messwerte und verarbeitet Signale zu Mess-, Steuerungs- und Regelungsaufgaben. Die gewonnenen Signale kann das Messsystem über Lichtwellenleiteranschlüsse zu anderen iba-Systemen bereitstellen oder selbst Daten empfangen.

Die zweite Variante ibaPADU-S-CM ist eine reine Kommunikationseinheit, welche die unterschiedlichen Signale der Ein- und Ausgabemodule lediglich per Lichtwellenleiteranschluss bereitstellt oder empfängt. Zudem bieten beide Zentraleinheiten acht Digitaleingänge mit einem Eingangssignalpegel von ±24 V. Als E/A-Module stehen Baugruppen für analoge und digitale Ein-/Ausgänge sowie für SSI- und Impulsgeber bereit. Vorhanden sind E/A-Module mit Abtastraten bis 40 kHz für Strom- und Spannungssignale unterschiedlicher Signalpegel. Als nächster Schritt soll das System drittanbieterfähig werden.

(ID:31022560)