Modularer Tragschienen-Verteiler für Glasfaserkabel

| Redakteur: Kristin Rinortner

(Bild: Telegärtner)

Einen modularen Tragschienen-Verteiler für Glasfaserkabel hat Telegärtner vor. Der Verteiler STX kann bedarfsabhängig auf die tatsächlichen Anforderungen ausgebaut werden. Möglich wird dies durch anreihbare Module. So sind auch bedarfsgerechte Erweiterungen und Änderungen der Verkabelung jederzeit möglich. Ein breites Sortiment schafft Flexibilität für Industrieanbindungen hinsichtlich der Belegung mit verschiedenen Glasfaser-Steckverbindern. Trotz kompakter Abmessungen verfügen die anreihbaren Gehäuse über Platz für Überlängen von Fasern und Adern. Der Tragschienen-Verteiler kann exakt an die tatsächlichen Anforderungen angepasst werden. Sind später mehr Steckplätze nötig, lässt er sich ohne Werkzeug bedarfsabhängig und im laufenden Betrieb erweitern. Das Sortiment der Verteiler umfasst Modelle für zwölf Fasern mit ST-, SC- und LC-Steckverbindern und ein Gehäuse mit hoher Packungsdichte mit 24-LC-Steckern. Alle passen für Multimodefasern der Kategorien OM1 bis OM4 sowie für Singlemodefasern der Kategorie OS2. Weiter gibt es Verteiler für vorkonfektionierte Breakout- und Mini-Breakout-Kabel sowie Spleißkassetten und Pigtails.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45578659 / Verbindungstechnik)