Modulare, drahtlose Druckmessumformer überwachen via Bluetooth

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Die drei Druckfaufnehmer von Althen sind modular aufgebaut und übertragen die Messwerte drahtlos via Bluetooth.

Firmen zum Thema

Die Druckaufnehmer M5600 und U5600 sowie M5800 von Althen sich sowohl für die Prozessautomation als auch für Mess- und Prüfaufgaben.
Die Druckaufnehmer M5600 und U5600 sowie M5800 von Althen sich sowohl für die Prozessautomation als auch für Mess- und Prüfaufgaben.
(Bild: Althen)

Die Druckaufnehmer M5600 und U5600 sowie M5800 von Althen sich sowohl für die Prozessautomation als auch für Mess- und Prüfaufgaben. Sowohl der modulare, drahtlose Druckmessumformer M5600 der Microfused-Serie als auch der modulare, kabellose Druckmessumformer U5600 der UltraStable-Serie sind in einem Gehäuse aus Edelstahl und Polycarbonat untergebracht. Die medienberührenden Teile des Druckanschlusses bestehen aus rostfreiem Stahl 17-4PH.

Weder O-Ringe noch organische Stoffe sind den Druckmedien ausgesetzt. Verbaut ist ein Digital-Output-Wireless-Transducer mit 23 Bit A/D-Wandler. Dadurch kann die Festverdrahtung ausgelassen und gleichzeitig eine Remote-Prozesssteuerung und -überwachung via Bluetooth ermöglicht werden. Beide Serien eignen sich für schwere Industrieanwendungen, für die Messung von Flüssigkeits- oder Gasdrücken sowie für den Einsatz in schwierigen und leicht korrosiven Medien, wobei der U5600 eine größere Auswahl an Messbereichen bietet. Der M5800 bietet visualisierte Druckwerte und das Display lässt sich um 310° drehen.

(ID:45470203)