Suchen

Bauteillagerung Modular erweiterbar

| Redakteur: Dr. Anna-Lena Gutberlet

Der neue s|tower DryFlow von Tower Factory vereint die Vorzüge eines automatischen Lagersystems mit den Vorteilen eines Trockenschranks.

Firma zum Thema

Der neue s|tower DryFlow von Tower Factory vereint die Vorzüge eines automatischen Lagersystems mit den Vorteilen eines Trockenschranks.
Der neue s|tower DryFlow von Tower Factory vereint die Vorzüge eines automatischen Lagersystems mit den Vorteilen eines Trockenschranks.
(Bild: Tower Factory)

Der neue s|tower DryFlow von Tower Factory vereint die Vorzüge eines automatischen Lagersystems mit den Vorteilen eines Trockenschranks, der Möglichkeit einer gezielten Rücktrocknung bei Raumtemperatur und hat einen geringeren Energieverbrauch (nur ca. 10 %) gegenüber alternativen Lagersystemen.

Der s|tower DryFlow ist wie die bekannten Systeme der Baureihe s|tower Various aufgebaut, wobei zusätzliche Dichtungen in das Gehäuse eingebracht wurden.

Die in erster Linie der Sicherheit dienende Eingabeschleuse dichtet aufgrund ihrer Konstruktion das System nach außen ab und wird nur zur Eingabe beziehungsweise Entnahme geöffnet. Im s|tower DryFlow erfolgt in einer zusätzlichen Einheit die energieeffiziente Luftaufbereitung und Regeneration.

Durch Umluftbetrieb wird eine konstante Luftzirkulation innerhalb des Systems sichergestellt. Da das System bei Raumtemperatur arbeitet, sind die Oxidationsrisiken im Vergleich zur gezielten Trocknung von MSD durch Tempern deutlich minimiert. Es besitzt eine Kapazität von bis zu 1300 SMD-Rolle (7" - 15" bis 77 mm Höhe).

(ID:44639569)