Samsung ATIV Q Mobilgerät mit multipler Persönlichkeit

Redakteur: Peter Koller

Einen interessanten Zwitter aus Tablet und Notebook hat Samsung diese Woche in London in Form des ATIV Q vorgestellt.

Firmen zum Thema

ATIV Q: Im „Air Mode“ schwebt das Display über der Tastatur – ideal zum Lesen
ATIV Q: Im „Air Mode“ schwebt das Display über der Tastatur – ideal zum Lesen
(Samsung)

Das ATIV Q ist ein Grenzegänger, und das gleich in mehrfacher Hinsicht. Zum einen lässt sich das Tablet nämlich durch einen cleveren Scharniermechanismus in ein vollwertiges Notebook und zurück verwandeln. Zum anderen ist das Gerät zwar Windows 8 basiert, integriert aber auch eine Android-Umgebung (Jellybean 4.2.2) etwa für die Ausführung von Apps. User können ihre Bilder, Musik-, Video- oder Textdateien auch zwischen beiden Betriebssystemen übertragen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 14 Bildern

Durch den Scharniermechanismus kann das ATIV Q nicht nur klassisch wie ein Tablet oder ein Notebook genutzt werden, es gibt auch zwei Zusatz-Modi, bei denen der Tastaturteil als Basis dient und der Tabletteil schräg oder senkrecht darüber schwebt - entweder für eine bequemere Nutzung des Touchscreens oder für das Ansehen von Filmen. Das Touch-Display lässt sich alternativ per Finger, Maus oder integriertem S Pen bedienen.

Trotz der Dualität ist das Gerät mit knapp 1,3 kg Gewicht und einer Stärke von nur 13.9 Millmetern recht Kompakt. Zu Buche schlägen allerdings eine Länge von 327 Millimetern und eine Breite von 217,8 Millimetern, die dem - für Tablets - großen Display mit 13,3-Zoll-Diagonale geschuldet sind. Der Bildschirm stellt eine weitere Besonderheit des Geräts dar. Er bringt es nämlich auf eine Auflösung von 3200x1800 Pixeln (QHD+) und damit eine Pixeldichte von 275 ppi). Weitere Spezifikationen finden Sie in der Bildergalerie

Über Preis oder Verfügbarkeit des ATIV Q wurden bislang keine Angaben gemacht.

(ID:40170580)