Suchen

Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut Mobiles Video via LTE-Luftschnittstelle passt sich der Bandbreite an

| Redakteur: Hendrik Härter

Forscher des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts aus Berlin konnten das so genannte live H.264 Scalable Video Coding (SVC) über den zukünftigen 4G Mobilfunkstandard LTE zeigen: Im LTE-Advanced Testbed in Berlin realisierten sie erstmals im bandbreitenvariablen Mobilfunkkanal eine zuverlässige Videoübertragung mit einer skalierbaren Videocodierung über eine LTE-Luftschnittstelle.

Firmen zum Thema

Das Fraunhofer HHI konnte mit dem Scalable Video Coding (SVC) bandbreitenvariabel Videosignale zuverlässig via LTE übertragen
Das Fraunhofer HHI konnte mit dem Scalable Video Coding (SVC) bandbreitenvariabel Videosignale zuverlässig via LTE übertragen
( Archiv: Vogel Business Media )

Für zukünftige 4G-LTE-Netze steht damit eine flexible, bandbreitenoptimierte Übertragung von Broadcast-Videoströmen zur Verfügung. Der neue Mobilfunkstandard LTE bietet erstmals die notwendigen Datenraten für die Übermittlung von hochaufgelösten Videos in Echtzeit. Da in Mobilfunknetzen die verfügbaren Bandbreiten pro Nutzer beispielsweise durch Anzahl der Nutzer, Position der Mobilfunkzelle der Leistung des Endgeräts sehr stark variieren, kommt es bei klassischen Broadcast-Anwendungen wie DVB-T häufig zu Unterbrechungen bei der Übertragung von bandbreitenintensiven Diensten wie Videostreaming.

Qualität abhängig von der verfügbaren Bandbreite

Mit „SVC over LTE“ (Scalable Videocoding über LTE) steht eine skalierbare Schnittstelle für die flexible bandbreitenoptimierte Übertragung von Videodatenströmen in LTE-Netzen zur Verfügung. Anwendungen werden entsprechend der verfügbaren bzw. genutzten Bandbreite in unterschiedlichen Qualitäten übertragen.

Das Verfahren sichert die Übertragung von Basisdatenpaketen mit der Option der flexiblen Erweiterung je nach Verfügbarkeit von Bandbreite oder verbesserter Empfangsbedingungen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 336924)