ARM statt AVR

Miterfinder des AVR-Mikrocontrollers wechselt zu Energy Micro

| Redakteur: Holger Heller

Alf-Egil Bogen, Energy Micro: Der Miterfinder der AVR-Architektur will sich in Zukunft mehr der ARM-Architektur widmen
Alf-Egil Bogen, Energy Micro: Der Miterfinder der AVR-Architektur will sich in Zukunft mehr der ARM-Architektur widmen (Energy Micro)

Alf-Egil Bogen, Miterfinder der AVR-MCU von Atmel, wechselt als Chief Marketing Officer (CMO) zu Energy Micro.Bogen war zuletzt Vice President Marketing und CMO bei Atmel in San Jose.

Zu seiner neuen Position erklärte Bogen: „Ich interessiere mich leidenschaftlich für Mikrocontroller und Funkanwendungen. Nach meinem Beitrag, AVR zu einem erfolgreichen Produkt für Atmel zu machen, möchte ich mich nun mehr den ARM-Cores widmen, die der Industriestandard für 32-Bit-Embedded-Mikrocontroller sind.“

Bilderstrecke zur embedded world 2013

Bogen weiter: „Als Entwickler möchte ich zudem dazu beitragen, dass andere Entwickler erfolgreich ihre Arbeit leisten können. Mit Energy Micros stromsparenden EFM32 Cortex-M-Bausteinen und den kommenden ARM-basierten Funktransceivern sah ich die Gelegenheit, meine Erfahrung mit einzubringen. So kann das Unternehmen kundenorientiert genau die Produkte, Tools, Schulungen und Dienstleistungen bereitstellen, die Entwickler brauchen und verdienen.“

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 38293400 / Mikrocontroller & Prozessoren)