Suchen

DC/DC-Wandler Mit weitem Eingangsbereich und drei wählbaren Ausgangsspannungen

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kuther

Firmen zum Thema

(Bild: Bicker Elektronik)

Der DC/DC-Wandler DC160WS von Bicker Elektronik liefert lüfterlos 160 W Dauerleistung bei einem Wirkungsgrad von bis zu 98%. Entwickelt für den 24/7-Dauerbetrieb im erweiterten Temperaturbereich von –20 bis 70 °C kommen beim DC160WS ausschließlich hochqualitative Komponenten zum Einsatz (MTBF >410.000 h). Neben einem breiten Eingangsbereich von 6 bis 36 VDC bietet der kompakte Wandler drei per Jumper wählbare Ausgangsspannungen 12, 19 oder 24 VDC, sodass nahezu jedes entsprechende Single-Voltage-Mainboard oder Rechnersystem versorgt werden kann. Typische Einsatzfelder sind anspruchsvolle Applikationen in der Industrie-Automation, mobile Applikationen für Transport-, Baustellen- und Agrarfahrzeuge, die Bereiche Pharma- und Lebensmittel-Industrie, sowie Kiosk/POS/POI-Anwendungen.

Der DC160WS ist sowohl für den Einsatz in mobilen Anwendungen im 12- bzw. 24-V-Bordnetz, als auch für den industriellen Einsatz sowie für Applikationen mit starken Spannungsschwankungen in 12- bzw. 24-VDC-Versorgungsnetzen bestens geeignet. Mit einer Grundfläche von nur 95 mm x 45 mm und einer Bauhöhe von 1" (25,4 mm) lässt sich der DC/DC-Wandler hervorragend in kompakt und geschlossen aufgebaute IPC- und Embedded-BoxPC-Systeme integrieren. Das thermisch optimierte Design sorgt für minimale Wärmeentwicklung und hohe Zuverlässigkeit. Zur optimalen Wärmeableitung zwischen den hocheffizienten Leistungsbauteilen auf der Platinenunterseite und dem Chassis der Applikation ist beim DC160WS bereits ein passendes Wärmeleitkissen (Bild) und Distanzbolzen im Lieferumfang enthalten. Insbesondere die zusätzliche Montagebohrung in der Platinenmitte sorgt für eine dauerhaft sichere thermische Anbindung zum Gehäuse.

(Bild: Bicker)

Der DC-160WS verfügt am Ein- und Ausgang über stabile Schraubklemmen, kundenspezifische Anschluss-Stecker sind auf Anfrage möglich. Standardmäßig integriert ist ein Verpolungsschutz am Eingang sowie Kurzschluss-, Überspannungs- und Übertemperaturschutz. Zusätzlich steht ein Remote-On/Off-Signal-Eingang zur externen Beschaltung zur Verfügung. Neben der Langzeitverfügbarkeit von mindestens fünf Jahren gewährt Bicker Elektronik auf den neuen DC/DC-Wandler DC160WS eine Garantie von drei Jahren.

Insbesondere Bereich der Systementwicklung zuverlässiger High-End-Computersysteme ist neben den optimalen Produkteigenschaften einer Stromversorgung auch die persönliche Vor-Ort-Beratung des Systementwicklers beim Design-In durch versierte Vertriebsingenieure von entscheidender Bedeutung. Mit einem starken Vertriebs-, Entwicklungs- und Service-Team begleitet Bicker Elektronik seine Kunden kompetent und zuverlässig während der gesamten Produktentwicklung bis hin zur Serienreife. Für Rechnersysteme in der Industrie und Medizintechnik erhalten Kunden im Rahmen des Power+Board-Programms geprüfte und perfekt aufeinander abgestimmte Netzteil+Mainboard-Bundles plus umfangreiches Zubehör in Industrie-Qualität aus einer Hand. Auf Wunsch realisieren die Spezialisten von Bicker Elektronik kundenspezifische Sonder- und Speziallösungen und bieten zudem umfangreiche Labor- und Mess-Dienstleistungen für komplette Kundensysteme an.

Alle Produkteigenschaften im Überblick

  • DC/DC-Wandler mit 160 Watt Dauerleistung lüfterlos,
  • hoher Wirkungsgrad bis 98%,
  • ultraweiter Eingangsspannungsbereich 6...36 VDC,
  • wählbare DC-Ausgangsspannung via Jumper 12 V, 19 V oder 24 V,
  • erweiterter Temperaturbereich –20 … +70°C,
  • Remote-On/Off-Eingang,
  • langjährige Zuverlässigkeit (MTBF > 410.000 h),
  • kompaktes und thermisch optimiertes Design,
  • geeignet für zuverlässigen 24/7-Dauerbetrieb,
  • Lieferung mit Wärmeleitkissen, Jumper und Distanzhülsen für Gehäuse-Montage,
  • Kundenspezifische Anschluss-Stecker möglich,
  • Maße (B x T x H): 95,0 mm x 45,0 mm x 25,4 mm ±0,5 mm,
  • Langzeitverfügbarkeit mindestens 5 Jahre,
  • 3 Jahre Garantie.

(ID:44593688)