Hutschienen-Netzteile

Mit weitem Eingangsbereich

25.10.2007 | Redakteur: Ines Stotz

Die TRACOPOWER Hutschienen-Netzteile Serie TSP wurde mit Weitbereichs-Modellen erweitert. Es sind Ein- und Zweiphasen-Netzteile gemäß IEC 61204-3 mit dem Eingangsbereich von 120/230-500

Die TRACOPOWER Hutschienen-Netzteile Serie TSP wurde mit Weitbereichs-Modellen erweitert. Es sind Ein- und Zweiphasen-Netzteile gemäß IEC 61204-3 mit dem Eingangsbereich von 120/230-500 VAC, die sich für ein- oder dreiphasige Applikationen eignen.

Erhältlich sind drei Modelle mit 24 VDC Ausgangsspannung und nominellen Ausgangsströmen von 7,5 bis 25 A. Die hohe Leistungsreserve erlaubt sicheres Aufstarten auch bei Lasten mit hohem Einschaltstrom. Eingebauter Übertemperaturschutz, DC-OK-Signal und externes Ein/Aus sind Standard-Funktionen. Verfügbar sind Module für Redundanzbetrieb, Batterieüberwachung und Ausgangsspannungs-Pufferung. Der Arbeitstemperaturbereich beträgt -25 bis +70°C. Das Metallgehäuse ist resistent gegen Vibrationen und Schock.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 231063 / Stromversorgungen)