Suchen

Mit UVC-LEDs im Kampf gegen Krankheitserreger

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Die UVC-LEDs der Serie UVC3535 gibt es in Leistungen von 0,12 bis 1,57 W. Das Besondere: Dank des aufgeschweißten Metallsubstrates wird der Kleber beim Packaging nicht durch UV-Licht beschädigt.

Firma zum Thema

Die Serie UVC3535 sind UVC-LEDs mit einer maximalen Leistung bis 1,57 W bei einem Strahlenfluss von 45 mW.
Die Serie UVC3535 sind UVC-LEDs mit einer maximalen Leistung bis 1,57 W bei einem Strahlenfluss von 45 mW.
(Bild: euroLighting)

UVC-LEDs werden im Kampf gegen Krankheitserreger in medizinischen und biotechnischen Applikationen eingesetzt. Aufgrund ihrer zell- und DNA-schädigenden Eigenschaften dürfen sie allerdings nur dort verwendet werden, wo weder Menschen noch Tiere sowie Pflanzen sind oder ein entsprechender Schutz sichergestellt wird.

Die UVC-LEDs der Serie UVC3535 von Smart Eco Lighting (Vertrieb: euroLighting) gibt es in drei unterschiedlichen Leistungsstufen und Wellenlängen. Je nach Anforderung stehen die patentierten UVC-LEDs mit einem Strahlungsfluss von 4 mW bei einer Leistung von 0,12 W, 10 mW bei 0,63 W oder als besonders leistungsstarke Variante mit 45 mW bei 1,57 W zur Auswahl. Die Serie bietet Wellenlängen von 255, 265 und 280 nm.

Aufgeschweißtes Metallsubstrat

Eine patentierte LED-Packaging-Technik, bei der das Quarzglas der UV-LED auf das Metallsubstrat (anorganisch) aufgeschweißt statt (organisch) verklebt wird, steigert die Lebensdauer der LED. Die anorganische Methode bei der Herstellung verhindert, dass der Kleber durch das UV-Licht beschädigt, der Chip nach kurzer Zeit aufgrund von eindringendem Sauerstoff oxidiert und die Lebensdauer auf auf unter 200 Stunden sinkt.

Die UV-LEDs bieten eine Lebensdauer von bis zu 50.000 Stunden. Mit der kompakten Bauweise von 3,5 mm x 3,5 mm x 1,5 mm und einem Abstrahlwinkel von 120° lassen sich die LEDs in kompakten bis großen Systemen flexibel einsetzen. UVC-LEDs stellen eine quecksilberfreie und somit umweltfreundliche Alternative zu den konventionellen UV-Lampen dar. Trotz häufigen An-/Aus-Zyklen entsteht keine Verkürzung der Lebensdauer.

Luft entkeimen und Wasser desinfizieren

Auf Basis der UVC-LEDs hat Smart Eco Lighting ein Komplettsystem zur Luftentkeimung und Wasserdesinfektion entwickelt und zum Patent angemeldet. Verfügbar sind kundenspezifische Anwendungen vom Modul bis zum kompletten LED-System mit der benötigten UV-Dosis. Neben der Wasseraufbereitung, Luftentkeimung, Oberflächen-Desinfektion und Sterilisation lassen sich die UVC-LEDs auch für Inspektionen und Messungen, für DNA-Analysen in der Bio-Technik oder in ähnlichen Applikationen einsetzen.

(ID:46666026)