Ein Mainboard – zwei CPU-Architekturen

Mit SMARC-2.0-Mainboards die Welten von x86 und ARM vereinen

Bereitgestellt von: TQ-Group

Mit SMARC-2.0-Mainboards die Welten von x86 und ARM vereinen

Mit einem Mainboard zwei Prozessor-Architekturen unterstützen? Geht das? Die Antwort gibt das Whitepaper. Darin erfahren Sie, wie Sie auf SMARC-2.0-Mainboards die jeweiligen Vorteile der Architekturen x86 und ARM optimal nutzen können.

Die SMARC-2.0-Spezifikation lässt bei der Realisierung von Embedded-Modulen einen Spielraum, wenn es darum geht, darin definierte Schnittstellen zu belegen. Die Hardware-Spezifikation beschreibt alle Möglichkeiten, trotz dieser Flexibilität eine Austauschbarkeit von Embedded-Modulen unterschiedlicher Architekturen zu gewährleisten.

Aber wie kann man die Herausforderungen meistern, die sich stellen, wenn Mainboards SMARC-2.0-Module, die auf unterschiedlichen CPU-Architekturen basieren, unterstützen sollen?

Anhand eines Fallbeispiels erfahren Sie

  • was Sie bei der Anbindung von Grafik, Audio, SPI und anderen Interfaces berücksichtigen müssen,
  • welche SMARC-Schnittstellen bei ARM- und x86-basierten Modulen zum Einsatz kommen können und
  • auf welche Fallstricke Sie beim Moduldesign achten sollten.

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper! Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen. Interessante Einblicke wünscht Ihnen Ihr ELEKTRONIKPRAXIS-Team.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://www.tq-group.com/Datenschutzerklaerung

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 24.09.18 | TQ-Group

Anbieter des Whitepapers

TQ-Group

Mühlstraße 2
82229 Seefeld
Deutschland