Simulation von Leistungshalbleitern

Mit physikalischen Spice-Modellen präziser simulieren

Bereitgestellt von: ON Semiconductor

Mit physikalischen Spice-Modellen präziser simulieren

Eine effiziente Leistungselektronik-Entwicklung hängt von genauen Spice-Modellen ab. Einfache Teilschaltungsmodelle sind oft zu rudimentär, um nützlich zu sein. Erfahren Sie im Whitepaper, wie physikalische Modelle Ihre Entwicklung unterstützen.

Meist basieren Spice-Modelle für Leistungshalbleiter auf einfachen Teilschaltungs- oder Verhaltensmodellen. Teilschaltungsmodelle sind oft zu einfach gehalten, um alle Parameter wie Strom zu Spannung, Kapazität, Transienten oder Wärmeverhalten ausreichend wiederzugeben. Und Verhaltensmodelle enthalten meist keine direkten Verknüpfungen zum Schaltkreislayout und zu den Prozessparametern.

Physikalische Modelle, die auf Prozess- und Layout-Parametern basieren, erlauben eine Optimierung der Entwicklung durch eine direkte Verbindung zwischen Spice, physikalischem Design und Prozesstechnologie.

Erfahren Sie im englischen Whitepaper,
  • wie physikalische Spice-Modelle nicht nur die Halbleiterentwicklung, sondern auch die Schaltungsoptimierung auf Systemebene vereinfachen,
  • wie solche Modelle die Simulation von Einsatzbedingungen unterstützen, die im Datenblatt nicht angegeben sind, und
  • die physikalischen Grundlagen, auf denen diese robusten und genauen Modelle basieren.

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper! Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen. Interessante Einblicke wünscht Ihnen Ihr ELEKTRONIKPRAXIS-Team.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie dafür folgende Kontaktmöglichkeit:
privacy@onsemi.com
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://www.onsemi.com/PowerSolutions/content.do?id=1109

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 18.09.19 | ON Semiconductor

Anbieter des Whitepapers

ON Semiconductor

McDowell Road 5005 E
85008 Phoenix, AZ
USA