Sicherheit und Zuverlässigkeit in der Edge

Mit Out-of-Band-Kommunikation IoT-Ausfallzeiten reduzieren

Bereitgestellt von: Innodisk Corp.

Mit Out-of-Band-Kommunikation IoT-Ausfallzeiten reduzieren

Out-of-Band-Kommunikation erleichtert die Verwaltung und Wartung von IoT-Geräten erheblich – bei hoher Sicherheit. Lernen Sie im Whitepaper, warum Out-of-Band-Lösungen für IoT-Betreiber, die zukunftsfähige Systeme aufbauen wollen, essentiell sind.

Mit der zunehmenden Verbreitung des Internets der Dinge (IoT) steigt aufgrund der wachsenden Anzahl vernetzter Geräte das Risiko von Ausfällen. Managementsysteme können diese Risiken reduzieren und viele Unternehmen haben sie bereits implementiert.

Was aber, wenn ein Gerät nicht mehr reagiert und Verwaltungssysteme nicht mehr darauf zugreifen können? Die Verwendung einer Out-of-Band-Kommunikation auf Basis von Solid-State-Laufwerken mit integrierten Azure-Sphere-Mikrocontrollern bietet hier Vorteile und hilft, Ausfallzeiten und Wartungskosten zu reduzieren.

Lernen Sie im englischsprachigen Whitepaper,

  • welches häufige Probleme in IoT- und AIoT-(Artificial Intelligence of Things-)Anwendungen sind und wie man sie angeht,
  • was Out-of-Band-Signalisierung ist, und wie sie funktioniert
  • wie man die Fernverwaltung und -wartung in Edge-Geräten bei gleich hohem Sicherheitsniveau unabhängig vom Gerätestatus ermöglicht, sowie
  • zahlreiche Best-Practice-Hard- und Softwarelösungen für den großflächigen IoT-Einsatz.

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper! Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen. Wir wünschen interessante Einblicke.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie dafür folgende Kontaktmöglichkeit:
inno_webmaster@innodisk.com
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://www.innodisk.com/en/privacy-policy

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 03.02.20 | Innodisk Corp.

Anbieter des Whitepapers

Innodisk Corp.

Yangguang St.114, Lane 345
115 Taipei
Taiwan