Treiber für Schrittmotoren

Mit Gegen-EMK zum sicheren adaptiven Kurvenlicht

Bereitgestellt von: ON Semiconductor

Mit Gegen-EMK zum sicheren adaptiven Kurvenlicht

Blockiert in einem adaptiven Scheinwerfersystem die Lampe, ist Gefahr im Verzug. Denn der antreibende Schrittmotor kann dabei Schritte verlieren. Lernen Sie im Whitepaper, wie Sie einen Motortreiber implementieren, der schnell und sicher reagiert.

Adaptive Scheinwerfersysteme (Adaptive Front-Lighting Systems / AFS) im Kraftfahrzeug verbessern den Komfort des Fahrers und erhöhen die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer. Zum Positionieren der Lampe kommen aufgrund ihrer Charakteristika meist Schrittmotoren zum Einsatz.

Die Herausforderung für Sie als Entwickler der Motorsteuerung besteht dabei, neben der normalen Ansteuerung auch den Fall eines Stillstands des Motors aufgrund einer Bewegungsblockade der Lampe abzudecken, um keinen Schrittverlust zu erleiden. Dies würde später die genaue Positionierung der Leuchte verhindern und zu unangenehmen oder unsicheren Fahrsituationen führen. Stellt aber der Motortreiber dem Mikrocontroller die Gegen-EMK des Motors als Signal zur Verfügung, können Sie einfach Abhilfe schaffen.

Im englischen Whitepaper erfahren Sie,

  • welche Vorteile ein adaptives Scheinwerfersystem bietet
  • welche verschiedenen Methoden der Blockiererkennung es gibt, und
  • welche Vorteile Motortreiber bieten, die dem Mikrocontroller die Gegen-EMK als Ausgangssignal zur Verfügung stellen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper! Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen. Wir wünschen interessante Einblicke.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie dafür folgende Kontaktmöglichkeit:
privacy@onsemi.com
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://www.onsemi.com/PowerSolutions/content.do?id=1109

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 19.08.19 | ON Semiconductor

Anbieter des Whitepapers

ON Semiconductor

McDowell Road 5005 E
85008 Phoenix, AZ
USA