IEEE 802.11n Wireless Access Points

Mit erweiterter Bandbreite

| Redakteur: Gerd Kucera

Mit AWK-3131 und AWK-4131 bietet Moxa zwei neue industrielle Wireless Access Points/Bridges/Clients, die laut Hersteller sowohl im Innen- als auch Außenbereich vollständige und sichere Drahtlosabdeckung garantieren. Beide entsprechen dem IEEE 802.11n-Standard mit einer maximalen Bandbreite von 300 Mbps und sind selbstverständlich rückwärtskompatibel zu bestehenden 802.11 a/b/g-Instal-lationen. Die Kombination aus erweiterter Bandbreite und Industriedesign für raue Umgebungsbedingungen stellt eine zuverlässige Datenübertragung sicher. Die 802.11n-konforme Produkte bieten neben drahtloser Hochgeschwindigkeits-Datenübertragungsraten und stellen durch eine Kombination von MIMO (Multiple Input, Multiple Output), Kanalbündelung/ 40 MHz und Frame-Aggregation auch stabile Verbindungen her. AWK-3131 und AWK-4131 haben sehr robuste Gehäuse (AWK-4131 hat ein IP-68-Metallgehäuse), die sich für raue Umgebungen und erweiterte Betriebstemperaturen von -40 bis 75°C eignen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 34712510 / Automatisierung)