Suchen

Mit diesen Industrie-Displays geht Tianma auf der electronica an den Start

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Die Diagonalen reichen von 3,3 bis 12,1 Zoll bei unterschiedlichen Auflösungen: Der chinesische Display-Hersteller Tianma präsentiert zur electronica seine neuen Display-Entwicklungen. Ein Überblick.

Firmen zum Thema

Das runde TFT-LC-Display bietet einen Durchmesser von 60 mm der aktiven Fläche. Es lässt sich auch für Anwendungen im Freien einsetzen.
Das runde TFT-LC-Display bietet einen Durchmesser von 60 mm der aktiven Fläche. Es lässt sich auch für Anwendungen im Freien einsetzen.
(Bild: Tianma)

Auf der diesjährigen electronica wird das chinesische Unternehmen Tianma auf seinem Stand verschiedene Display-Kategorien vorstellen. Wir haben uns einige Modelle herausgesucht und stellen diese vor. Den Anfang macht ein rundes TFT-Modul mit einem Durchmesser von 60 mm der aktiven Fläche (Bild 1). Es entspricht einer Diagonalen von 3,3''. Laut Hersteller bietet es eine Auflösung von 320 x 320 Pixeln und die Leuchtdichte beträgt 750 cd/m². Damit eignet sich das runde Display auch für Anwendungen im Freien. Die Lebensdauer des LED-Backlights soll 20k Stunden erreichen. Etwas größer und eine rechteckige Form bietet das QVGA-Modul mit 3,5'' und einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln (Bild 2). Hier beträgt die Leuchtdichte 1000 cd/m² und die Lebensdauer des LED-Backlights 20k Stunden.

Eine Diagonale von sieben Zoll bieten die drei LC-Display im Weitformat mit WVGA-und WXGA-Auflösung. Das Modell TM070RDSG12 ist ein Standardprodukt mit WVGA-Auflösung und weitem Betrachtungswinkel aus jeder Richtung (SFT). Für einen Temperatur von -30 bis 80 °C ist das Modell NL8048AC19-21 ausgelegt (Bild 3). Die LED Lebensdauer gibt der Hersteller mit 100k Stunden an. Es kann 16,7 Mio. Farben = 8 Bits anzeigen. Schließlich das Modell TM070JDHG34 mit einer WXGA-Auflösung. Zusammen mit dem TM101JVHG32 (10.1" WXGA) ist es Mitglied einer neuen Produktfamilie. Die Produkte aus dieser Familie haben ähnliche Abmessungen, die gleiche Schnittstelle, Pinbelegung und den gleichen Touch-Treiber-IC. Zum Start wird die Familie vier TFT-LCDs enthalten: 7'' mit WXGA und 10,1'' mit WXGA, jede Größe mit und ohne PCAP.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Das Modell TM101JVHG32 (Bild 4) ist ein Standard-Touch-Display mit einer Leuchtdichte von 850 cd/m². Das PCAP-Sensorglas ist durch einen Luftspalt von der LCD-Oberfläche getrennt. Der Sensorbereich kann bis zu fünf Berührungspunkte gleichzeitig erkennen. Das Display gehört zu einer neuen Produktfamilie. Die Produkte aus der Familie haben eine WXGA-Auflösung von 1280 x 800 Pixel, ähnliche Abmessungen, die gleiche Schnittstelle, Pinbelegung und Touch-Treiber-IC. Zum Start enthält die Familie vier TFT LCDs: 7" WXGA und 10.1" WXGA, jede Größe mit und ohne PCAP.

Eine SVGA-Auflösung von 800 x 600 Pixeln bietet das Modell TM104SDHG40 bei einer Diagonalen von 10,4'' (Bild 5). Es bietet eine Leuchtdichte von 400 cd/m², einen Betriebstemperaturbereich von -20 bis 70 °C, eine LED-Lebensdauer von 50k Stunden sowie eine LVDS-Schnittstelle.

Als letztes Display in der Runde stellt Tianma ein Weitformat-Aktivmatrix-LCD-Modul mit einer WXGA-Auflösung von 1280 x 800 Pixeln vor (Bild 6). Es hat eine Diagonale von 12,1'' und das Display erfüllt die typischen industriellen Anforderungen: Leuchtdichte 400 cd/m², Betriebstemperatur von -20 bis 70 °C, LED Lebensdauer 50k Stunden sowie LVDS-Schnittstelle. Mit seinem integrierten LED-Treiber und dem Betrachtungswinkel von 88° aus jeder Blickrichtung eignet es sich für viele industrielle Anforderungen: Prozesssteuerungen, Fabrikautomation und als allgemeine Mensch-Maschine-Schnittstelle.

(ID:45527528)