Suchen

Medizinische Schaltnetzteile Mit 2 x MOPP Zulassung nach EN60601

| Redakteur: Thomas Kuther

Tracopower ergänzt sein umfangreiches Portfolio an medizinisch zugelassenen Schaltnetzteilen um die Serien TPP-100 und TPP-150. Beide verfügen über eine verstärkte (doppelte) Isolation und sind nach EN 60601-1:2006 3. Edition für 2 x MOPP und damit direkten Patientenkontakt zugelassen.

Firmen zum Thema

(Bild: Traco Electronic )

Die TPP Modelle erweitern das Produktspektrum im qualitativ anspruchsvollen Bereich und bieten höchste Leistungsdichte. Der sehr hohe Wirkungsgrad von bis zu 92% und die Verwendung von hochwertigen Komponenten ermöglichen einen Einsatz im Temperaturbereich von –25 bis 80 °C, wobei ab 50 °C eine Leistungsreduktion einzurechnen ist.

Der Eingangsbereich ist für weltweiten Einsatz ausgelegt und erlaubt 85 bis 264 VAC Wechselspannung, sowie 120 – 370 VDC Gleichspannung. Es sind folgende einstellbare Ausgangsspannungen verfügbar: 12, 15, 24, 36 und 48 VDC. Neben der aktiven PFC ist der sehr niedrige Leerlauf-Leistungsverbrauch von weniger als 0,3 W hervorzuheben.

Typische Einsatzgebiete sind neben dem Medizinsegment Anwendungen, die höchste Leistungsdichten benötigen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42738731)