Leistungswandler

Mischsignalcontroller für das Power-Management

| Redakteur: Gerd Kucera

Mit der MCP19111-Familie präsentiert Microchip digital erweiterte Analogcontroller, die als hybrider Controller im digitalen und analogen Leistungsmanagement eingesetzt werden können und neue Lösungen für intelligente DC/DC-Leistungswandler ermöglichen. Die Bausteine arbeiten in einem Spannungsbereich von 4,5 bis 32 V und sind im Vergleich zu konventionellen analogen Varianten erheblich vielseitiger. Sie ermöglichen erstmals hybride Mischsignalcontroller für das Leistungsmanagement und integrieren einen PWM-Controller auf analoger Basis zusammen mit einem kompletten flashbasierten Mikrocontroller. Aufgrund dieser Integration lassen sich flexible digitale Lösungen mit der Geschwindigkeit, Leistung und Auflösung eines Controllers auf analoger Basis erreichen. Der MCP19111 arbeitet bis 32 V und besitzt integrierte MOSFET-Treiber für Anwendungen mit synchronen Abwärtswandlern. In der Kombination des MCP19111mit Microchips erweiterten Hochgeschwindigkeits-MOSFETs lassen sich hocheffiziente kundenspezifische Leistungswandler aufbauen. Für den Entwickler wird ab sofort die MCP19111-Evaluationsplatine (Bestellnummer ADM00397) mit Hochgeschwindigkeits-MOSFETs angeboten. Diese Evaluationsplatine kommt mit einer Standard-Firmware, die durch den Anwender mittels steckbarer MPLAB X IDE GUI (grafische Anwenderschnittstelle) konfiguriert werden kann.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 39297130 / Leistungselektronik)