Produktentwicklung mit Embedded-Systemen

Minimum Viable Products – Eine Idee im Realitätscheck

Whitepaper Cover: Schmid Elektronik AG

Die entscheidenden Fragen in der Entwicklung lauten: Braucht der Markt mein Produkt und sind die Kunden bereit dafür? Minimum Viable Products geben darauf eine Antwort. Problemstellung, Theorie und Praxis sowie Beispiele erklärt dieses Whitepaper.

Eine Produktentwicklung kann oft länger dauern als geplant und das finanzielle Risiko sowie ein möglicher Misserfolg sind präsent. Es stellt sich dabei weniger die Frage, ob wir das neue Produkt entwickeln können, denn gute Teams erschaffen Großes. Die unternehmerische Frage lautet eher: Soll das Produkt überhaupt entwickelt werden und wenn ja, wie?

Eine verheiẞungsvolle Denkweise aus dem Silicon Valley verankert sich zunehmend in Technologieunternehmen und beschleunigt ihre Produktentwicklung und die Markteinführung. Ideen kommen dabei auf den Prüfstand, damit nicht gleich aus jeder Idee ein Produkt gemacht, sondern zuerst wertvolles Wissen vom Markt und den Kunden gewonnen wird. 

Dazu dienen Minimum Viable Products (MVPs). Sie bestehen nur aus den allernötigsten Funktionen, sind mit geringstem Aufwand realisierbar und bieten von Beginn an einen brauchbaren Nutzen. Die Vorteile: starke Kundenorientierung, verschwendungsarme Entwicklung, sinkendes finanzielles Risiko und kürzere Markteinführungszeit. 

Folgende Inhalte erwarten Sie im Whitepaper:
  • Was sind Minimum Viable Products (MVPs) und wie unterscheiden sie sich von Machbarkeitsprüfungen, Prototypen und dem Wasserfallmodell?
  • Ideen, Strategien und Hypothesen statt Kundenumfragen und Pflichtenhefte
  • Wie funktioniert iteratives Lernen und was ist Innovationsbuchhaltung?
  • Sechs konkrete Problemstellungen aus der Praxis, für die MVPs eine Antwort bieten
  • Wie lässt sich diese Denkweise sinnvoll und konkret in der eigenen Firma umsetzen?
  • Effizienter Entwicklungsbeschleuniger für schnell veränderliche MVPs
  • Vier MVPs aus dem Silicon Valley und vier konkrete Beispiele aus der eigenen Projektpraxis

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen

Registrierung

Anbieter des Whitepapers

Schmid Elektronik AG

Mezikonerstrasse
9542 Münchwilen TG
Schweiz