Suchen

Miniatur-Touchdisplay mit zwei Zoll inkl. Softwareumgebung

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Die kleinen Displays mit zwei Zoll machen den Anfang. Weitere Display-Formate sollen folgen. Abgerundet wird das Display von einem Software-Tool für Touch- und Anzeigefunktionen.

Firmen zum Thema

Mit einer Diagonalen von zwei Zoll startet die uniTFT-Serie. Weitere Display-Formate sollen folgen.
Mit einer Diagonalen von zwei Zoll startet die uniTFT-Serie. Weitere Display-Formate sollen folgen.
(Bild: Electronic Assembly)

Eine Bildschirmdiagonalen von zwei Zoll misst das erste Mitglied aus der Serie uniTFT. Weitere Formate mit 2,8''; 3,5'' sowie 4,3'' folgen in Kürze. Mit einer Helligkeit von 1000 cd/m² und mehr lassen sich die Displays auch bei direktem Sonnenlicht ablesen. Die Betrachtungswinkel betragen bei dieser Bildschirmtechnik nahezu 360°. Alle Touch- und Anzeigefunktionen sowie Animationen sind über das mitgelieferte Windowstool frei programmierbar.

Die Miniatur-Touchpanels eignen sich als Ersatz von physischen Schaltern und Reglern in der Hausautomation, als Bedientableaus in Wohnmobilen oder zum Einbau in Küchen- sowie Wellness- oder Fitnessgeräte. Für die Einbindung der uniTFT-Geräte in eine Anwendung ist die Displayeinheit mit entsprechenden Schnittstellen ausgestattet.Neben einer USB-Schnittstelle verfügen sie außerdem über alle Industrie-üblichen Schnittstellen wie RS232, SPI und I²C. Digitale Ein- und Ausgänge, vier Analogeingänge und ein PWM ermöglichen es, dass sich die Displays als intelligente Steuerung mit Berechnung und Verwaltung von Daten und Signalen einsetzen lassen.

(ID:46459258)