Bildverarbeitung Mikrooptiken für die Endoskopie in Medizin und Industrie

Redakteur: Gerd Kucera

Firmen zum Thema

(Bild: Qioptiq)

Qioptiq übernimmt auf Wunsch das Design hochpräziser Mikrooptik für Endoskope und begleitet OEMs von der Entwicklungsphase über die Prototypenentwicklung bis hin zur Vorserien- und Serienproduktion. Durch eine enge Zusammenarbeit von Optik-Designern, Konstrukteuren und Fertigung können laut Hersteller technisch herausragende und gleichzeitig kosteneffiziente Produkte gefertigt werden. Die Parameter der Komponenten und Baugruppen werden umfassend gemessen und dokumentiert, Herstellprozesse nach medizintechnischen Anforderungen validiert. Reproduzierbarkeit und 100-prozentige Chargen-Rückverfolgbarkeit sind somit nachhaltig gewährleistet. Die spezialisierte Fertigung am Standort Aßlar liefert komplette HD-Mikroobjektive für starre und flexible Endoskope, Videoendoskope und robotergeführte Endoskope. Die Miniaturisierung von Sensoren, Optik und verbindender Mechanik ermöglicht immer kleinere Kameras, die als integraler Bestandteil von Endoskopen insgesamt kleinere Geräte und ergo patientenschonende Behandlungen erlauben oder mehr Raum für den Arbeitskanal des Endoskops schaffen. Das Unternehmen verfügt über eine große Expertise in Design und Produktion von Chip-On-The-Tip-(COTT-)Objektiven. Umgesetzt werden können minimale Objektiv-Durchmesser ab 0,8 mm, Bildwinkel bis 170° und Blendendurchmesser ab 0,1 mm bei 5 µm Positionsgenauigkeit und 10 µm Zentriergenauigkeit. Neben der auftragsspezifischen Entwicklung und Fertigung bietet Qioptiq die zwei standardisierten COTT-Objektivserien Falcon und Eagle für hochauflösende 1/10"- und 1/6"-Bildsensoren an. Speziell die Falcon-Objektive zeichnen sich durch eine hohe Modulationsübertragungsfunktion (MTF), eine vignettierungsfreie Abbildung und einen minimalen Mitte-Rand-Helligkeitsabfall aus. Bei einer Gesamtlänge von nur 5 mm inklusive Schnittweite enthalten diese Objektive ein fünfteiliges Linsensystem. Alle Qioptiq-Objektivtypen für die Endoskopie sind biokompatibel und haben einen integrierten Infrarotsperrfilter und eine lithographisch erzeugte Chrom-Blende. Qioptiq, ein Unternehmen von Excelitas Technologies, verfügt über weitreichende Kompetenzen im Feld der Endoskopie. So werden am Standort Feldkirchen optische Unterbaugruppen für Endoskope gefertigt, indem Objektive mit Sensoren und Kameraanbindung ausgestattet werden. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Lichtquellen und Beleuchtungsoptiken aus dem vielfältigen Sortiment von Excelitas Technologies, das verschiedenste Anforderungen in der Medizintechnik abdeckt.

(ID:45527624)