ZVEI-Studie Mikroelektronik – Trendanalyse bis 2017

Redakteur: Holger Heller

Die Mikroelektronik-Trendanalyse des ZVEI gibt Ein- und Ausblicke auf wirtschaftliche und technische Aspekte der Mikroelektronik in Deutschland, Europa und weltweit.

Firmen zum Thema

Dr. Ulrich Schaefer, Marktexperte Mikroelektronik des ZVEI: Mikroelektronik-Trendanalyse bis 2017 vorgestellt
Dr. Ulrich Schaefer, Marktexperte Mikroelektronik des ZVEI: Mikroelektronik-Trendanalyse bis 2017 vorgestellt
(Bild: ZVEI)

In der Branche genießt die jährlich erscheinende Trendanalyse des ZVEI ein Alleinstellungsmerkmal und hat sich als ein hilfreiches und wichtiges Werkzeug für die Unternehmen der Elektronikindustrie etabliert.

Dabei unterstützt sie mit ihren aufschlussreichen Analysen nicht nur die Halbleiterbauelemente-Hersteller, die am Anfang der Wertschöpfungskette stehen, sondern aufgrund der wichtigen Schlussfolgerungen im gleichen Maße auch die nachgeschaltete Industrie bis über den Bereich der elektronischen Komponenten hinaus.Klicken Sie durch unsere Bilderstrecke zur ZVEI-Mikroelektronik-Trendanalyse:

Bildergalerie
Bildergalerie mit 23 Bildern

Der ZVEI hat zudem Zahlen zum Steckverbindermarkt 2013 veröffentlicht. Der Marktreport Steckverbinder listet alle Zahlen auf und beschreibt die Trends in diesem Marktsegment.

(ID:39323900)