ELEKTRONIKPRAXIS Fachwissen Newsletter abonnieren.

Immer donnerstags: der ELEKTRONIKPRAXIS Newsletter für Professionals. Lesen Sie die besten Beiträge aus dem Heft incl. Link zur kostenlosen Digitalausgabe; plus: exklusive und beliebte Onlinebeiträge der Woche.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Fachartikel

Vergleich von Gleitkommazahlen – knifflig, aber machbar!

Vergleich von Gleitkommazahlen – knifflig, aber machbar!

Gleitkomma-Mathematik ist mit recht diffizilen und subtilen Problemen belastet. Der Vergleich von Werten macht da keine Ausnahme. In diesem Artikel diskutieren wir häufige Fallstricke, untersuchen mögliche Lösungen und versuchen, „Boost“-Probleme zu überlisten. lesen

RISC-V-Befehlssatz für den Industriemarkt

RISC-V-Befehlssatz für den Industriemarkt

Der Industriemarkt bringt viele Anforderungen mit sich, die es in anderen vertikalen Märkten nicht gibt. Wenn es um Prozessoren für das Industriesegment geht, schlägt Microsemi für ein entsprechendes System nicht einen speziellen Prozessor vor. Statt dessen bietet die neue, feste Befehlssatzarchitektur (ISA) in diesem Segment einige Vorzüge. lesen

Eine Steuereinheit für LEDs regelt das Licht über den Tag

Eine Steuereinheit für LEDs regelt das Licht über den Tag

Passt sich das künstliche Licht dem Biorhythmus an, spricht man von Human Centric Lighting. Mit dem passenden LED-Controller lässt sich das Licht individuell anpassen. lesen

Direkte Integration von FPGA-Strukturen in CPU-Architekturen

Direkte Integration von FPGA-Strukturen in CPU-Architekturen

In der Vergangenheit schreckten Systementwickler noch vor dem Einsatz von FPGAs eher zurück: Die Komplexität, der Stromverbrauch und der zusätzliche Platzbedarf sprach bisweilen gegen die zusätzlichen Bauteile. Inzwischen lassen sich FPGAs allerdings auch von Beginn an als eigenes Element ins Chipdesign einer CPU integrieren. lesen

So erhöht Bluetooth 5 die mögliche Reichweite einer BLE-Verbindung

So erhöht Bluetooth 5 die mögliche Reichweite einer BLE-Verbindung

Durch den Einsatz der richtigen Bluetooth-Low-Energy-MCU und der neuen Coded PHY von Texas Instruments lassen sich effiziente Bluetooth-Verbindungen über Distanzen von mehr als 1,5 km aufbauen. lesen

Strategien für die Entwicklung effizienter Ultra-Low-Power-Geräte

Strategien für die Entwicklung effizienter Ultra-Low-Power-Geräte

Was bedeutet der Begriff „Ultra-Low-Power“ (ULP)? Ab wann kann ich von einem echten, zertifizierten ULP-Gerät sprechen, das sich für energieeffizienten, batteriebetriebenen Embedded- und IoT-Einsatz eignet? Und wie wirkt sich all dies auf die Mikrocontroller-Auswahl aus? Teil 1 einer zweiteiligen Artikelreihe. lesen

Strategien für die Entwicklung effizienter Ultra-Low-Power-Geräte - Teil 2

Strategien für die Entwicklung effizienter Ultra-Low-Power-Geräte - Teil 2

Im ersten Teil dieses Artikels sind wir darauf eingegangen, wie sich die Leistungswerte und die Zahl der möglichen erreichbaren Zyklen eines Mikrocontrollers ermitteln lassen. Nun gehen wir näher darauf ein, wie Sie die aus der Benchmark ULPMark gewonnenen Erkenntnisse auf einen konkreten Energiewert für Ihr angestrebtes ULP-Produkt übertragen können. lesen

RISC-V und sein Potential für den Industriemarkt

Befehlssatzarchitektur

RISC-V und sein Potential für den Industriemarkt

Auch wenn der Embedded-Markt überwiegend von Intel- und ARM-Cores geprägt ist, versucht sich mit RISC-V eine neue ISA (Instruction Set Architecture) zu etablieren. Der offene Standard der Mikro-Architektur verspricht einen schlanken und stabilen Ansatz für industrielle Systeme, der sich leicht über mehrere Plattformen hinweg portieren lässt. lesen

Energieeffizientere Halbleiter durch Subthreshold

Stromaufnahme

Energieeffizientere Halbleiter durch Subthreshold

Werden Geräte im Subthreshold-Bereich betrieben, lässt sich die Betriebsdauer der Batterien um Monate oder Jahre verlängern. Doch worauf kommt es bei deren Umsetzung konkret an, und welche Subthreshold-Ansätze sind tatsächlich sinnvoll? lesen

Warum sich MCU-Anwender mehr für FPGAs interessieren sollten

Bausteinwahl

Warum sich MCU-Anwender mehr für FPGAs interessieren sollten

Mikrocontroller sind preisgünstig, klein und verbrauchen wenig Energie. Doch eine neue Generation von FPGAs erfüllt die knappen Energieanforderungen von Mobil- und Batteriegeräten besser als je zuvor. lesen

Sind die vorhandenen Ressourcen in der Peripherie ausreichend?

Multicore-Mikrocontroller-Wahl, Teil 3

Sind die vorhandenen Ressourcen in der Peripherie ausreichend?

Nach der Untersuchung der Anforderungen des Projektes hinsichtlich funktionaler Sicherheit (Safety) und Datensicherheit (Security) befasst sich der letzte Schritt mit den Peripherie-Bausteinen: Was brauche ich an Pins, Speicher oder Bussystemen? lesen

Einsatzmöglichkeiten der Intel-Prozessoren Apollo Lake

Apollo Lake

Einsatzmöglichkeiten der Intel-Prozessoren Apollo Lake

congatec unterstützt die neuen Low-Power-CPUs Intel Atom, Celeron und Pentium auf sechs unterschiedlichen Formfaktoren. Was macht die Apollo-Lake-Prozessoren so attraktiv? lesen

Welche Safety- und Securityanforderungen zählen bei der MCU-Wahl?

Multicore-Mikrocontroller-Wahl, Teil 2

Welche Safety- und Securityanforderungen zählen bei der MCU-Wahl?

Im ersten Teil der Artikelreihe zur richtigen Multicore-Auswahl ging es um die Bestimmung der Requirements hinsichtlich Rechenleistung und deren Bewertung für das Projekt. Als zweiten Schritt betrachten wir nun die Anforderungen bezüglich funktionaler Sicherheit und Datensicherheit. lesen

Smarte Technologie für den stationären Handel der Zukunft

Einkauf 4.0

Smarte Technologie für den stationären Handel der Zukunft

Der stationäre Handel befindet sich in einer schwierigen Phase. Doch er hat reelle Chancen, sich auch gegenüber Online-Riesen zu etablieren. Intel unterstützt ihn mit Technologien. lesen

Anhand der Projekt-Ressourcen den richtigen Multicore-MCU wählen

Multicore-Mikrocontroller-Wahl, Teil 1

Anhand der Projekt-Ressourcen den richtigen Multicore-MCU wählen

Mikrocontroller-gesteuerte Systeme sollen Jahr für Jahr immer mehr Komfort, erweiterte Funktionalität und höhere Sicherheit für den Anwender bringen. Die Rechenkerne, die die erweiterten und neuen Aufgaben bearbeiten, benötigen dafür auch mehr Rechenleistung. Diese dreiteilige Serie hilft Entwicklern, den richtigen Multicore-MCU für ihre Anforderungen zu finden. lesen

Hardwarebeschleunigung für harte Echtzeitsteuerungen

Peripherien und Coprozessoren

Hardwarebeschleunigung für harte Echtzeitsteuerungen

Um harte Echtzeit-Steuerungen umsetzen zu können ist es unerlässlich, dass die gewählte MCU verschiedenste Anforderungen latenzfrei umsetzt. Integrierte Algorithmen und Coprozessoren schaffen Abhilfe. lesen

Hard- und Softwareaspekte für optimierte Embedded Systeme

Leistung und Zuverlässigkeit

Hard- und Softwareaspekte für optimierte Embedded Systeme

So lässt sich durch die Wahl der richtigen, ECC-geeigneten Prozessoren und Speicher die Systemsicherheit im Embedded-Bereich deutlich steigern. lesen

Sichere Authentifizierung ohne Kryptographieexpertise umsetzen

Security-ICs

Sichere Authentifizierung ohne Kryptographieexpertise umsetzen

Verschlüsselung und Authentifizierung sind essentiell, um IoT-Geräte vor Angriffen zu schützen. Spezielle ICs und passende Mikrocontroller helfen, deren Entwicklung einfach wie auch sicher zu gestalten. lesen

Einfacheres Power Management für Mikrocontroller-basierte IoT-Knoten

Framework im RTOS

Einfacheres Power Management für Mikrocontroller-basierte IoT-Knoten

Sensoren und Aktoren machen Power Management zur kritischen Komponente in IoT-Anwendungen. In Mikrocontroller verbaute Features erleichtern das Design – sofern auch die Software dem Entwickler beisteht. lesen

Digitale LED definiert das Innenlicht im Fahrzeug neu

Innenraumbeleuchtung

Digitale LED definiert das Innenlicht im Fahrzeug neu

Eine neue Allianz aus Inova Semiconductors, Dominant Opto Technologies, NXP, TE Connectivity und der Hochschule Pforzheim stellte auf der electronica eine revolutionäre digitale LED-Plattform vor. Damit sollen kreative Innenraumbeleuchtungen realisiert werden, die den BMW-Fahrer von morgen begeistern. lesen