Suchen

Mid-Power-LED aus Epoxid-Gehäuse für professionelle Anwendungen

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Mit der Serie Osconiq P 2226 startet Osram Opto Semiconductors eine LED-Serie, die speziell für den professionellen Einsatz entwickelt wurde. Ihr robustes Gehäuse und der oberflächenemittierende Chip erlauben den Einsatz in widrigen Umgebungen.

Firmen zum Thema

Die Osconiq P 2226 eignet sich neben zahlreichen Einsatzmöglichkeiten insbesondere für die sogenannte vertikale Gewächshausbeleuchtung.
Die Osconiq P 2226 eignet sich neben zahlreichen Einsatzmöglichkeiten insbesondere für die sogenannte vertikale Gewächshausbeleuchtung.
(Bild: Osram)

Eine Mid-Power-LED speziell für Gartenbau und Architektur bietet Osram Opto Semicoonductor jetzt mit der Osconiq-Serie. Sie lässt sich sowohl als lineare als auch Flächenbeleuchtung einsetzen oder als High- und Low-Bay. Auch der Einsatz für die Straßenbeleuchtung ist möglich. Die bisherige Serie Duris P, die bisher für die genannten Anwendungen verwendet wurden, wird in die Osconiq-Serie übertragen.

Den Auftakt bildet das Modell Osconiq P 2226 aus einem Epoxid-Gehäuse, einem oberflächenemittierenden Chip und Silikon. Damit sind die LEDs korrosionsbeständig. Dank eines identischen Footprints wie bei der Duris P5 von 2,2 mm x 2,6 mm x 1,25 mm sind die LEDs austauschbar oder lassen sich in bestehende Systeme integrieren.

Homogene Farbmischergebnisse

Dank der Abmessungen können bei Applikationen mehr einzelne LED derselben oder verschiedener Farben integriert werden. Dadurch liefern sie homogene Farbmischungsergebnisse. Die Serie ist in „deep blue“ mit 450 nm, „blue“ mit 465 nm, „true green“ mit 525 nm, „yellow“ mit 595 nm „red“ mit 623 nm, „far-red“ mit 730 nm sowie in „ultra white“ mit einem Farbwiedergabeindex von mindestens 60 erhältlich.

Beispielsweise erzielt die Version in „red“ eine Lichtausbeute von 100 lm/W, die in „blue“ 27 lm/W und die „true green“ 92 lm/W. Die LED kommen in professionellen Anwendungen im Innen- und Außenbereich zum Einsatz, wo monochrome Farben erforderlich sind. Die LED kann nach Bedarf mit flexibel anpassbarer Stromstärke betrieben werden. Die Stromstärke der Osconiq P 2226 kann auf bis zu 250 mA erhöht werden, wenn besonders starke Helligkeit benötigt wird.

(ID:44871639)