Suchen

MicroCon-Steckverbinder im Raster 0,8 mm

| Redakteur: Kristin Rinortner

Erni hat mit den aktuellen Varianten seines MicroCon-Programms extrem kompakte und robuste Bausteine mit hoher Stecksicherheit und Stromtragfähigkeit auf den Markt gebracht.

Firmen zum Thema

(Bild: Erni)

Eine sehr kompakte Bauform muss nicht zwangsläufig mit Einschränkungen bei der Leistungsfähigkeit in Form von Stecksicherheit, Stromtragfähigkeit, Zuverlässigkeit oder Robustheit einhergehen – das zeigt die MicroCon-Baureihe von ERNI im 0,8-mm-Raster. In rauen Industrieumgebungen sorgen sie dafür, dass die Daten- bzw. Signalübertragung in und zwischen SPS, CPU, I/Os, Kommunikationsmodulen oder Stromversorgungen reibungslos läuft. Extrem kompakt und Schock- bzw. vibrationsbeständig gewährleisten sie zuverlässige Verbindungen – ob in Antrieben von Montageautomaten, Fertigungslinien, Werkzeugmaschinen, Verpackungsmaschinen oder Industrie- und Prozessautomatisierung. Darüber hinaus kommen sie auch in der Medizinelektronik und Konsumer-Anwendungen zum Einsatz. Das bisher schon umfangreiche MicroCon-Programm wird nun durch weitere Polzahlen ergänzt.

Die zweireihige Baureihe macht trotz extrem kompakter Bauform – so misst beispielsweise die 50-polige Messerleiste nur 24,2 mm x 4,7 mm bei verschiedenen Bauhöhen – keine Kompromisse bezüglich der Leistung. Die Messerleisten haben schon in der Basis-Ausführung eine verstärkte Außenwand. Neben der Polarisierung sorgt eine Blindmate-Vorzentrierung mit vergrößertem Fangbereich für ein sicheres Stecken. Das robuste Design mit Lötclips erhöht die Scherkräfte.

(ID:46254809)