Suchen

MicroCon-Steckverbinder im Raster 0,8 mm

| Redakteur: Kristin Rinortner

Erni hat mit den aktuellen Varianten seines MicroCon-Programms extrem kompakte und robuste Bausteine mit hoher Stecksicherheit und Stromtragfähigkeit auf den Markt gebracht.

Firmen zum Thema

(Bild: Erni )

Eine sehr kompakte Bauform muss nicht zwangsläufig mit Einschränkungen bei der Leistungsfähigkeit in Form von Stecksicherheit, Stromtragfähigkeit, Zuverlässigkeit oder Robustheit einhergehen – das zeigt die MicroCon-Baureihe von ERNI im 0,8-mm-Raster. In rauen Industrieumgebungen sorgen sie dafür, dass die Daten- bzw. Signalübertragung in und zwischen SPS, CPU, I/Os, Kommunikationsmodulen oder Stromversorgungen reibungslos läuft. Extrem kompakt und Schock- bzw. vibrationsbeständig gewährleisten sie zuverlässige Verbindungen – ob in Antrieben von Montageautomaten, Fertigungslinien, Werkzeugmaschinen, Verpackungsmaschinen oder Industrie- und Prozessautomatisierung. Darüber hinaus kommen sie auch in der Medizinelektronik und Konsumer-Anwendungen zum Einsatz. Das bisher schon umfangreiche MicroCon-Programm wird nun durch weitere Polzahlen ergänzt.

Die zweireihige Baureihe macht trotz extrem kompakter Bauform – so misst beispielsweise die 50-polige Messerleiste nur 24,2 mm x 4,7 mm bei verschiedenen Bauhöhen – keine Kompromisse bezüglich der Leistung. Die Messerleisten haben schon in der Basis-Ausführung eine verstärkte Außenwand. Neben der Polarisierung sorgt eine Blindmate-Vorzentrierung mit vergrößertem Fangbereich für ein sicheres Stecken. Das robuste Design mit Lötclips erhöht die Scherkräfte.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46254809)