H-Feldsonde

MFA 01 von 1 MHz bis 6 GHz

02.03.2010 | Redakteur: Hendrik Härter

Die neue Generation der handgeführten aktiven Mikro H-Nahfeldsonden MFA 01 von Langer bieten ein Messbereich von 1 MHz bis 6 GHz bei einer Messauflösung von 300 µm an. Der Elektronikentwickler

Die neue Generation der handgeführten aktiven Mikro H-Nahfeldsonden MFA 01 von Langer bieten ein Messbereich von 1 MHz bis 6 GHz bei einer Messauflösung von 300 µm an. Der Elektronikentwickler hochfrequente Magnetfeldern auf Baugruppen selektiv an IC-Pins oder an SMD-Bausteinen mit der Sonde MFA-R 0,2-6 messen und hochfrequente Ströme mit der MFA-K 0,1-12 aufspüren.

Alle Mikro H-Nahfeldsonden haben im Sondenkopf eine integrierte Verstärkerstufe. Die entsprechende Stromversorgung erfolgt über den Bias-Tee BT 706. Mit einer Impedanz von 50 Ω und einen Frequenzbereich von 500 kHz bis 6 GHz stabilisiert der Bias-Tee den Strom bei 9 V und 100 mA für die Mikro H-Nahfeldsonde.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 338685 / Messen/Testen/Prüfen)