Netzqualität messen

Messmodule für portable Systeme mit ADU-Auflösung von 24 Bit

| Redakteur: Hendrik Härter

In der Prüftechnik für Hybrid- oder Elektroantriebe oder beim Messen der Netzqualität werden hohe Spannungen oder kleine Signale auf hohem Spannungsniveau gemessen. Gantner hat seine Produktreihe Q.series um die Messmodule A123, A124 und A128 erweitert: die Q.bloxx für die Hutschiene, Q.brixx für portable Systeme oder Q.raxx in der 19'' 3HE-Ausführung. Alle drei Modelle besitzen eine ADU-Auflösung mit 24 Bit und eine Isolationsspannung von 1200 VDC permanent. In der Ausführung A123 bietet es vier Spannungseingänge und die Messbereiche 100 mV, 1 V, 10 V sowie eine Messrate von 10 kHz. Das Modul A124 besitzt vier Eingänge für Thermoelemente und eine Messrate von 100 Hz. Das Modul A128 bietet zwei oder vier Eingänge für Spannungen und die Messbereiche 40, 120, 400 sowie 1200 V. Bei zwei Eingängen eine Messrate von 100 kHz und bei vier Eingängen 50 kHz.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 27814460 / Messen/Testen/Prüfen)