RFID-Chip mit Drucksensor überwacht ganz ohne Energie

| Redakteur: Hendrik Härter

Energieautarke RFID-Sensor-Systeme überwachen Produkte während der Produktion oder Distribution auf Qualität.
Energieautarke RFID-Sensor-Systeme überwachen Produkte während der Produktion oder Distribution auf Qualität. (Bild: Fraunhofer IPMS)

Das Fraunhofer IPMS hat einen speziellen RFID-Sensor-Tag entwickelt, mit dem sich am Beispiel der automatischen Überwachung von Vakuumsverpackungen unterschiedliche Umgebungsparameter wie Druck, Schock und Temperatur erfassen lassen.

Mit der Radiofrequenz-Identifikation (RFID) lassen sich unter anderem logistische Prozesse überwachen. In Produktion und Distribution erkennen RFID-Tags Waren und Produkte, verfolgen diese und bewerten die Qualität. Um diese Aufgabe effizienter bewältigen zu können, hat das Fraunhofer IPMS einen neuartigen Typus von RFID-Sensor-Tag entwickelt.

Qualitätsüberwachung per RFID

Der RFID-Chip ist mit einem Drucksensor bestückt, womit dieser geringe Druckveränderungen registrieren kann und zeigt somit an, ob eine Ware noch den vorgegebenen Qualitätsstandards entspricht. Ein solcher RFID-Tag kann so beispielsweise an Vakuumsverpackungen nicht nur Druck, sondern auch Parameter wie Schock oder Temperatur überprüfen.

Das Besondere dabei ist, dass Messung und Datenübertragung komplett berührungslos erfolgen und ohne eigene Stromversorgung auskommen. Die Sensoren sind wartungsfrei, ihre Nutzungsdauer ist nahezu unbegrenzt und sie lassen sich an unzugänglichen Stellen anbringen.

Für Interessenten bietet das Fraunhofer IPMS Servicedienstleistungen wie Consulting, Konzepterstellung, Hardware- und Softwaredesign sowie Unterstützung bei der Implementierung. Im Fokus die vollumfängliche RFID-Systementwicklung. Die Interaktion der beteiligten Systeme erfolgt dabei auf Basis der standardisierten Datenkommunikation OPC UA.

Smarte Hybriden: Verknüpfung von RFID und Sensorik für lückenlose Dokumentation in der Supply Chain

Smarte Hybriden: Verknüpfung von RFID und Sensorik für lückenlose Dokumentation in der Supply Chain

06.11.18 - Werden die Produkte dem Transportdienstleister übergeben, endet die Kontrollhoheit des Herstellers. Bislang, denn neue RFIDs kontrollieren entlang der gesamten Supply Chain. lesen

Erstes batterieloses Bluetooth-Sensor-Tag für IoT-Anwendungen

Erstes batterieloses Bluetooth-Sensor-Tag für IoT-Anwendungen

28.01.19 - Hauchdünne, batterielose Bluetooth-Sensor-Aufkleber sollen typische IoT-Anwendungen wie Güter-Tracking vereinfachen. Diese Lösung hat namhafte Investoren überzeugt: In einer zweiten Finanzierungsrunde hat Entwickler Wiliot rund 30 Mio. Dollar Wagniskapital eingesammelt. lesen

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
RFID-Tags ohne eigene Energieversorgung? Das ist jetzt wahrlich nichts neues, da gibt es sogar...  lesen
posted am 12.02.2019 um 13:49 von Unregistriert


Mitdiskutieren
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45739508 / Messen/Testen/Prüfen)