Durchfluss-Sensoren

Messbereiche von 1,5 bis 1000 l/h

| Redakteur: Gerd Kucera

(Bild: Meister Strömungstechnik)

Seine Durchfluss-Sensoren der Baureihen DHGF und DIGA hat der Hersteller speziell für die Anforderungen der Prozessindustrie optimiert. Die nach dem Flügelrad-Prinzip arbeitenden Sensoren erfassen mit hoher Genauigkeit kontinuierlich den Durchfluss und geben ein durchflussabhängiges Signal aus, das vom Anwender für die Prozessüberwachung und -steuerung genutzt werden kann. In Abhängigkeit von der Baureihe wird dabei entweder ein Impulssignal (DHGF) oder ein 4- bis 20-mA-Signal ausgegeben. Die geringe Baugröße erlaubt den platzsparenden Einbau in Maschinen oder Anlagen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43047645 / Sensorik)