Autosalon Genf Mercedes-Benz präsentiert Luxus-Van mit Plug-in-Hybrid-Antrieb

Der Luxus-Van Concept V-ision e mit Hybridantrieb zeigt auf dem Automobil-Salon in Genf das Entwicklungspotenzial der V-Klasse. Für den Vortrieb sorgt ein hocheffizientes Doppelherz aus Benzin- und Elektromotor, das eine Systemleistung von 245 kW und ein Systemdrehmoment von bis zu 600 Nm bei einem Normverbrauch von unter 3,0 l/100 km liefert und eine rein elektrischen Reichweite von bis zu 50 km bietet.

Firmen zum Thema

Der Plug-in-Hybrid Concept V-ision e
Der Plug-in-Hybrid Concept V-ision e
(Bild: Mercedes-Benz)

Das Concept V-ision e nutzt die Antriebseinheit, die auch im neuen Mercedes-Benz C 350 e für außergewöhnliche Dynamik und Effizienz sorgt. Der 155 kW starke Vierzylinder-Ottomotor entwickelt ein maximales Drehmoment von 350 Nm, der Elektromotor leistet 90 kW und liefert ein Drehmoment von 340 Nm. Damit können eine Systemleistung von 245 kW und ein Systemdrehmoment von bis zu 600 Nm abgerufen werden. Das Concept V-ision e sprintet in 6,1 s von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 206 km/h. Der NEFZ-Kraftstoffverbrauch von unter 3,0 l/100 km entspricht einer CO2-Emission von 71 g/km. Bei einer Geschwindigkeit von max. 80 km/h kann die Großraumlimousine bis zu 50 km rein elektrisch fahren. Tägliche Kurzstrecken können so völlig emissionsfrei zurückgelegt werden.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 17 Bildern

Als elektrischer Energiespeicher dient ein Hochvolt-Lithium-Ionen-Akku mit einer Gesamtkapazität von 13,5 kWh. Er lässt sich an einer externen Stromquelle aufladen und trägt damit effektiv zu den niedrigen Verbrauchs- und Emissionswerten bei. Das intelligente Antriebsmanagement wählt automatisch die ideale Kombination aus Verbrennungs- und Elektromotor. Dazu zählen der nahezu geräuschlose elektrische Startbetrieb (Silent Start), die Unterstützung des Benzintriebwerks beispielsweise beim Beschleunigen durch Zuschalten des Elektromotors (Boost) und die Energierückgewinnung (Rekuperation) beim Bremsen sowie beim Ausrollen des Fahrzeugs. Diese Energie wird im Akku gespeichert und steht später wieder für die elektrische Fahrt oder den Boost zur Verfügung. Wer möchte, kann das Hybrid-Zusammenspiel auch selbst regeln. Zur Auswahl stehen vier Betriebsarten (Hybrid, E-Mode, E-Save und Charge), die über einen Schalter einstellbar sind.

Moderner Innenraum mit Executive-Sitzen, Komforttischen und großer Mittelkonsole

Im Interieur bietet das Concept V-ision e ein großzügiges, lichtdurchflutetes und luxuriöses Raumerlebnis, u.a. eine weiße Ausstattung in Leder Nappa. Fast die gesamte Dachfläche besteht aus Glas. Das 1,92 m x 1,12 m große, zweigeteilte Panorama-Schiebedach lässt viel Licht in den Innenraum eindringen. Besonderen Komfort bieten die Executive Sitze im Fond. Sie lassen sich per Knopfdruck in eine bequeme Liegeposition mit einer Lehnenneigung von bis zu 49 Grad bringen. Zusammen mit der integrierten Wadenauflage, einer separaten Fußstütze und einem zusätzlichen Kopfkissen entsteht eine Liegefläche. Zusätzlich verwöhnen die Sitze mit Heizung, Belüftung und Massage. Aufgrund des großzügigen Raumangebots der V-Klasse lassen sich die Executive Sitze auch mit den serienmäßigen Einzelsitzen und den optionalen Sitzbänken kombinieren.

Zwei ausklappbare Komforttische und zwei iPad Halterungen

Zum komfortablen Arbeiten verfügt das Concept V-ision e außerdem über zwei ausklappbare Komforttische und zwei iPad Halterungen, die jeweils in die Rückenlehne des Fahrer- und Beifahrersitzes integriert sind. Die Tischfläche misst 35 cm x 35 cm und ist in weißem Leder Nappa bezogen. Die iPad-Halterung kann um 90 Grad gedreht werden und ist mit einer integrierten Schnittstelle zum Aufladen des Tablets sowie zwei USB-Ladestellen ausgestattet. Ein weiteres Novum ist die große Mittelkonsole, die mehrere Cupholder, Ablagefächer, USB-Anschlüsse, einen SD-Kartenslot, eine Fünf-Liter-Kühlbox sowie eine 220- und eine 12-V-Steckdose bietet.

(ID:43245082)

Über den Autor

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kuther

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kuther

Redakteur, ELEKTRONIKPRAXIS - Wissen. Impulse. Kontakte.