Optische & Elektromechanische Simulation

MEMS-Bauteile für Glasfasernetze entwickeln

Cover WP2 Comsol

Glasfasersysteme benötigen siliziumbasierte photonische Netzwerkkomponenten. Erfahren Sie an einem praktischen Beispiel, wie optische MEMS-Bauteilen mit Multiphysik-Simulation verstanden, analysiert und optimiert werden.

Dank heutiger Fertigungsmöglichkeiten sind jetzt verlässliche, integrierte bewegliche Strukturen auf der Mikroebene möglich, die vor zehn Jahren noch nicht realisierbar waren. Die Möglichkeiten und Potentiale im MEMS-Bereich sind enorm, doch die Systeme sind meist komplex und stecken voller physikalischer Wechselwirkungen, was die Entwicklung erschwert.

Multiphysikalische FEM-Simulation hilft bei der Entwicklung von MEMS-Bauteilen. In diesem Whitepaper erfahren Sie an einem praktischen Beispiel, wie ein MEMS-Simulationsprojekt erfolgreich umgesetzt wird.

Im Whitepaper erfahren Sie mehr über die Multiphysik-Simulation von MEMS-Bauteilen. Schwerpunkte sind:

  • Einsatz von MEMS-Bausteinen in optischen Netzwerken
  • Kopplung von MEMS-Phasenschieber und Lichtwellenleiter
  • Aufteilen komplexer Probleme in kleinere Aufgaben
  • Simulation als Grundlage für jede Designentscheidung

Anbieter des Whitepapers

COMSOL Multiphysics GmbH

Robert-Gernhardt-Platz 1
37073 Göttingen
Deutschland

Cover WP2 Comsol

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen