Speicher-Spezialist Memphis Electronic stellt sich zum Jubiläum neu auf

Von Johann Wiesböck

Mit einer neuen Unternehmensstruktur repositionieren sich Memphis Electronic und die Neumonda Holding gemeinsam mit Intelligent Memory und Neumonda Technology im Speichermarkt. Ziel: Alle Speicherlösungen aus einer Hand.

Firmen zum Thema

Schulter an Schulter: Prof. Dr. Peter Pöchmüller (r.) arbeitet ab sofort als CEO und CTO und der ehemalige Vorstand Marco Mezger (l.) als EVP und COO.
Schulter an Schulter: Prof. Dr. Peter Pöchmüller (r.) arbeitet ab sofort als CEO und CTO und der ehemalige Vorstand Marco Mezger (l.) als EVP und COO.
(Bild: Neumonda)

Memphis Electronic GmbH, ein internationaler Distributor von Speicherprodukten und Hersteller von Speichermodulen, stellt sich nach 30-jährigem Bestehen neu auf, um den steigenden Bedarf von Speicherkomponenten weltweit besser zu adressieren. Unter der neu gegründeten Holding Neumonda wird Memphis nach eigenen Angaben ein Teil des aktuell umfassendsten Portfolios für Speicherprodukte weltweit. Dieses umfasst die Distribution und Herstellung von Speicherchips und -modulen sowie eigene IP im Bereich Applikations-Test-Services für Speicheranwendungen über die drei unabhängig am Markt agierenden Unternehmen Memphis Electronic, Intelligent Memory und Neumonda Technology.

Realisiert wird das im Rahmen eines Management Buyouts durch den amtierenden Chief Technology Officer Prof. Dr. Peter Pöchmüller (ab sofort CEO und CTO) und den ehemaligen Vorstand Marco Mezger (ab sofort EVP und COO), finanziert durch das auf Technologie-Investments spezialisierte Private Equity Unternehmen Walden International.

„Die Pandemie hat die Technisierung in allen Industriezweigen um Jahre beschleunigt und treibt die Nachfrage nach Speicherlösungen weltweit an“, erklärt Marco Mezger. „Mithilfe der neuen Unternehmensstruktur schaffen wir eine einzigartige Speicherkompetenz im Markt, die den Bedarf an Speicherkomponenten entlang der gesamten Wertschöpfungskette adressiert.”

Speichertechnologien aus einer Hand

Unter der Neumonda Holding übernimmt Memphis Electronic die Distribution von spezialisierten Speicherlösungen und erweitert seine Produktpalette kontinuierlich, um Kunden bewährte und neue Speichertechnologien aus einer Hand zu bieten. Intelligent Memory wird als Hersteller das aktuelle DRAM-Portfolio ausbauen und den Bereich NAND-Flashbasierte Lösungen aufbauen. Die Produkte werden über ein eigenes, globales Distributionsnetzwerk vertrieben, das aktuell ausgebaut wird.

Um der immer größeren Komplexität von Anwendungen wie beispielsweise im Bereich Industrial Internet of Things (IIOT) oder Artificial Intelligence (AI) Rechnung zu tragen, wird mit Neumonda Technology ein neues Unternehmen geschaffen, dass Speicheranwendungen auf Applikationsebene testet, validiert und verbessert. Dieser neue Geschäftsbereich bietet nach eigenen Aussagen völlig neue Testverfahren und Fehleranalysen, die maßgeblich auf eingebrachten Patenten von Prof. Dr. Peter Pöchmüller basieren und einzigartig im Markt sein sollen.

Mit dieser neuen Unternehmensstruktur positionieren sich Memphis Electronic und die Neumonda Holding gemeinsam mit Intelligent Memory und Neumonda Technology, um von neuen Wachstumsmärkten zu profitieren, mit dem Ziel den Kunden alle Speicherlösungen aus einer Hand zu bieten.

Memphis Electronic

Die Memphis Electronic GmbH wurde im Jahre 1991 als Distributor von Mainboards und Speichermodulen gegründet. Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Speicher-ICs begann die Memphis Electronic GmbH zunächst eigene Memory-Module zu entwickeln und zu produzieren. Später erweiterte das Unternehmen dann seine Geschäfte auf die Distribution der direkt bei den IC-Herstellern erworbenen Produkte. Die Memphis Electronic GmbH unterhält Niederlassungen mit Logistikzentren in Oberursel, Houston, und Hong Kong.

Das Memphis-Team besteht aus Hardware-Entwicklern, Informatikern und Ingenieuren, die über ein fundiertes Fachwissen verfügen. Kunden der Memphis Electronic GmbH profitieren von diesem Fachwissen sowie von einem umfangreichen technischen Support. Als Spezialdistributor für Speicherprodukte kann die Memphis Electronic GmbH Kunden entsprechend der aktuellen Marktlage die passenden Produkte anbieten.

Neumonda Holding

Neumonda wurde im 30-jährigen Bestehen von Memphis Electronic gegründet, um die langjährige Erfahrung des Unternehmens im Speichermarkt mit der „DNA“ des ehemaligen Speicherhersteller Qimonda mit dem Ziel zu kombinieren, das weltweit umfassendste Portfolio für spezialisierte Speicherlösungen zu bieten.

Mit den drei unabhängig im Markt agierenden Unternehmen Memphis Electronic, für die Distribution von Speicher-ICs und Speichermodulen, Intelligent Memory, dem Hersteller von DRAM- und Flash-basierten Speicherlösungen sowie Neumonda Technology, den Applikations-Test-Lösungen für Speicher-Anwendungen, bietet Neumonda umfassende Speicherkompetenz, die Unternehmen unterschiedlichsten Branchen dabei hilft, die aktuellen Herausforderungen zu meistern.

(ID:47871753)