Stromversorgung Mehr Sicherheit für NAND-Flash-Speicher

Redakteur: Holger Heller

Firmen zum Thema

Während einer Unterbrechung der Stromversorgung garantiert die ATP-Power-Protector-Technologie den Controller- und NAND-Flash-Betrieb mithilfe einer Backup-Stromschaltung. Diese Lösung steht für alle SSDs, SATA-Embedded-, Compact-Flash-, CFast- und eUSB-Produkte von ATP zur Verfügung. Das eigenständige Design des Power Protectors stellt eine ausreichende Menge an Backup-Strom bei jedem Kommando auf das Flash-Produkt zur Verfügung, um Stromanomalien wie instabile Spannung und Stromausfall zu überbrücken.

Bei einem Power Fail wird der Power Protector aktiviert und das Flash-Laufwerk ist in der Lage, die Stromreserve aus den Feststoffkondensatoren des Power Protectors zu beziehen. Dies ermöglicht es dem Laufwerk, die letzten Schreib- und/oder Löschbefehle zu beenden - eine wichtige Eigenschaft, um die Integrität der Pages oder Blöcke inmitten eines Arbeitsvorganges zusätzlich zur Link Table zu schützen. Der Power Protector bietet eine Alternative zu Batterie- und SuperCap-Lösungen für Backup-Stromversorgungen. Batteriebasierte Lösungen sind nicht kosteneffektiv und erzeugen mit einer kurzen Lebensdauer hohe Austauschkosten. Das hardwarebasierte Design des Power Protectors mit seiner langen Lebensdauer, der Unterstützung von industriellen Temperaturbereichen und dem geringen Risiko übersteigt die Leistung und Zuverlässigkeit von SuperCaps.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:42382460)