Medizintechnik: Peltierelemente mit Leistungen von 0,5 bis 300 W

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Mit der Peltiertechnik lassen sich Oberflächen kühlen oder sie heizen. Peltierelemente in unterschiedlichen Leistungen und Größen bietet uwe electronic an.

Firmen zum Thema

uwe electronic bietet über 300 Peltierelemente. Sie werden in unterschiedlichen Leistungsklassen von 0,5 bis 300 W und Bauformen mit 3 mm x 3 mm bis 62 mm x 62 mm angeboten.
uwe electronic bietet über 300 Peltierelemente. Sie werden in unterschiedlichen Leistungsklassen von 0,5 bis 300 W und Bauformen mit 3 mm x 3 mm bis 62 mm x 62 mm angeboten.
(Bild: uwe electronic)

Bei der Peltiertechnik kommen Module auf Basis von P/N-dotierten Halbleitern zum Einsatz, bei der durch Anlegen einer elektrischen Spannung ein Wärmetransport entsteht. Wärme wird absorbiert oder Oberflächen werden auf unterhalb des Gefrierpunktes gebracht. Mit Peltierelementen lässt sich auch heizen, wenn durch eine elektrische Umpolung die Richtung des Wärmetransportes gedreht wird.

In der Medizin werden Peltiergeräte zum kühlen von elektronischen Komponenten oder in der direkten dermatologischen Behandlung verwendet. Eine weitere Anwendung ist die Kryo-Funktion, bei der Fettzellen unterhalb der Haut auf unter 2 °C gekühlt werden. In der Analysetechnik werden Peltierelemente in Thermocyclern oder Kryostaten eingesetzt: Temperaturen zwischen -20 und 100 °C lassen sich mit einer Genauigkeit von 0,01 °C einstellen. Die uwe electronic bietet über 300 Peltierelemente von 0,5 bis 300 W an.

(ID:45245926)