Medizinische Netzteile bis 1 kW lassen sich parallel schalten

| Redakteur: Hendrik Härter

Die Netzteile des Typs MSP-1000 bieten eine Ausgangsleistung von 1 kW und es lassen sich bis zu vier Geräte parallel schalten.
Die Netzteile des Typs MSP-1000 bieten eine Ausgangsleistung von 1 kW und es lassen sich bis zu vier Geräte parallel schalten. (Bild: Emtron)

Wem die Ausgangsleistung des medizinischen Netzteils MSP-1000 von 1 kW nicht reicht, der kann bis zu vier Netzteile parallel schalten. Die Leist wird über die einzelnen Netzteile gleichmäßig verteilt.

Das Netzteil MSP-1000 von Mean Well (Vertrieb: Emtron) erfüllt die medizinischen Sicherheitsvorschriften ANSI/AAMI ES60601-1und IEC 60601-1 und besitzt Isolationskennwerte gemäß 2xMOOP, somit ist ein Einsatz in vielen unterschiedlichen medizinischen und Laborgeräten möglich. Es stehen Modelle mit Ausgangsspannungen zwischen 12 und 48 V. Der Hersteller gibt die Effizienz der Serie mit bis zu 94% an. Das Netzteil kann trotz der hohen Leistung mit einer Leerlaufleistung von unter 0,75 W punkten. Und auch widrigen Bedingungen trotzen die Netzteile: Der eingebaute Lüfter ermöglicht einen weiten Betriebstemperaturbereich zwischen -40 und 70 °C.

Die Serie MSP-1000 hat dieselben Maße wie die Serie MSP-600 mit einer Ausgangsleistung von 600 W. Hierdurch können diese bei Bedarf eins zu eins ersetzt werden, ohne den Systemplatz anpassen zu müssen. Benötigt der Entwickler eine höhere Leistung, dann lassen sich bis zu vier Netzteile parallel schalten.

Dank eingebauter Current-Sharing-Funktion wird die Last gleichmäßig auf die einzelnen Netzteile verteilt.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45655990 / Stromversorgungen)