USB2Go MCU-Entwicklungskit dockt direkt an Android-Smartphone an

Redakteur: Peter Koller

Kleine MCU-Entwicklungsplatinen schießen gerade ins Kraut. USB2Go hebt sich davon ab: Die Platine lässt sich per USB-Stecker direkt an ein Android-Smartphone andocken.

Firmen zum Thema

Plug and Play: USB2Go wird direkt an das Smartphone angesteckt
Plug and Play: USB2Go wird direkt an das Smartphone angesteckt
(Kickstarter/USB2Go)

Das Projekt USB2Go, das gerade auf Kickstarter eine Finanzierung sucht, soll die Entwicklung von Zusatzgeräten für Android-Systeme erleichtern. Dahinter stehen die beiden slowenischen Entwickler Bostjan Mulej und Janez Ambrociz, die beruflich in den Bereichen Messtechnik und Automotive zuhause sind.

Das Besondere an USB2Go ist, dass es sich per integrierter Mikro-USB-Schnittstelle direkt an ein Smartphone mit Android anstecken lässt und auch softwaretechnisch mit dem Smartphone-Betriebssystem integriert ist.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 10 Bildern

Das Board, das auf einem ARM Cortex M3 basiert, wird vom Handy mit Strom versorgt. Die Energiemenge reicht aus, um über die Platine auch davon gesteuerte Sensoren, LEDs oder Aktuatoren zu versorgen.

Nach dem Anstecken startet auf dem Smartphone ein speziell für USB2Go entwickelte Android-API. Auf diese Weise kann das Board klassisch aus Android heraus via Java programmiert werden – etwa mit der Entwicklungsumgebung Android Studio von Google und Eclipse.

Alternativ gibt es eine App, in der man sich zum Beispiel die Steuerung eines Servomotors rein grafisch zusammenklicken kann.

Das Entwicklungsboard gibt es in zwei Varianten: einmal mit einem USB-Stecker zum direkten Smartphone-Anschluss und einmal mit einer USB-Buchse für Standalone-Anwendungen. Darüber hinaus wird das Board durch eine Anzahl von Peripherie-Systemen ergänzt wie etwa ein Arduino Extension Board oder eine JTAG-Schnittstelle für das Debugging.

Wenn die Finanzierung steht, soll im Herbst die Auslieferung der Boards beginnen, eine Platine kostet aktuell 29 US-$.

Video: Die Entwickler stellen USB2Go vor

Mehr zum Thema Entwicklungs-Boards:

(ID:42587124)