Matrix-Grafikdisplay in drei Ausführungen für Metering bis Industrie

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Ein Matrix-Grafikdisplay in drei verschiedenen Ausführungen: Eingesetzt werden können die Displays zwischen -20 und 70 °C. Metering und Industrie sind mögliche Einsatzszenarien.

Firmen zum Thema

Die Standardausführung der Serie 64128 von Rutronik bietet ein hochauflösendes 64x128-dot-Matrix-FSTN-Display mit weißer Hintergrundbeleuchtung.
Die Standardausführung der Serie 64128 von Rutronik bietet ein hochauflösendes 64x128-dot-Matrix-FSTN-Display mit weißer Hintergrundbeleuchtung.
(Bild: Rutronik)

Die Serie 64128 von Seacomp-Displaytech (Vertrieb: Rutronik) ist ein sogenanntes Matrix-Grafikdisplay, das in drei Ausführungen verfügbar ist: eine FSTN-Ausführung, eine Variante mit RGB-Hintergrundbeleuchtung und eine XL-Ausführung. Die Standardausführung bietet ein Dot-Matrix-FSTN-Display mit 64 x 128 Pixel und einer weißen Hintergrundbeleuchtung.

Der Betriebstemperaturbereich liegt zwischen -20 und 70 °C. Die Abmessungen des Moduls betragen 58,2 mm x 41,7 mm bei einem Sichtbereich von 50 mm x 25 mm. Mit denselben Maßen eröffnet das RGB-Modell zudem die Möglichkeit, über eine RGB-Hintergrundbeleuchtung die Anzeige weiter zu individualisieren. Die XL-Ausführung bietet mit Abmessungen von 77,4 mm x 52,4 mm (Sichtbereich: 70 mm x 40 mm) deutlich mehr Platz für eine komfortablere Darstellung in Anwendungen.

Bildergalerie

Einsatzmöglichkeiten sind unter anderem in den Bereichen Metering, Medizintechnik, POS und Kiosk oder Industrieanwendungen gegeben. Rutronik bietet die Displays ab einer Mindestbestellmenge von 500 Stück sofort ab Lager an, auch als Muster.

(ID:45217573)