M8-Profinet/Ethernet-Steckverbinder mit Crimp-Anschluss

| Redakteur: Kristin Rinortner

(Bild: Provertha)

PROVERTHA baut sein Angebot an M8/M12-Rundstecker-Lösungen für anspruchsvolle Umgebungen aus. So sind jetzt auch M8-Crimp-CF-Steckverbinder mit 360-Grad-Schirmung und D-Kodierung in Schutzart IP67 verfügbar. Die kompakten 4-poligen M8-Stecker sind von der PNO gemäß den Profinet-Richtlinien spezifiziert und ermöglichen robuste und platzsparende Lösungen für Profinet- bzw. Ethernet-Netzwerke. Applikationen finden sich in der Bahn- und Transporttechnik sowie in der Fabrikautomation bei Stanzautomaten und Roboteranwendungen. Das kompakte Vollmetallgehäuse ermöglicht den Einsatz bei limitiertem Einbauraum und schützt gegen Störungen in rauen Umgebungen. Die gedrehten Crimpkontakte gewährleisten eine hohe Netzwerk-Sicherheit, während die eingesetzten Kunststoffe für Bahnanwendungen nach EN 45 545-2 zertifiziert sind. Weitere technische Merkmale sind ein Bemessungsstrom von 4 A, eine Bemessungsspannung von 60 V DC, ein Isolationswiderstand von ±100 MΩ, ein Leiterquerschnitt von AWG 26 bis 22 und Kabeldurchmesser von 4,5 bis 6,9 mm. Die Stecker können im Temperaturbereich von –20 bis 85°C eingesetzt werden.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46136985 / Verbindungstechnik)