Steckverbinder M12 Serie im Miniaturformat

Redakteur: Kristin Rinortner

Firmen zum Thema

(Archiv: Vogel Business Media)

Hypertac bringt eine Serie von M12-Steckverbinder auf den Markt. Sie ist in 3-, 4-, 5- und 8-poliger, umspritzter oder frei-konfektionierbarer, gerader oder 90° abgewinkelter Ausführung erhältlich. Die Stecker erfüllen alle gängigen Standards und Industrienomen. Schwimmend gelagerte Crimpkontakte sowie der robuste Aufbau sorgen für hohe Vibrationsfestigkeit und eine sichere Übertragung der Signale. Eine schnelle und zuverlässige Kontaktbestückung wird ohne Werkzeug durch seitliches Einrasten der Kontakte im Isolierkörper gewährleistet. Die korrekte Bestückung wird durch ein Touch-Look-Feel-System erreicht. Ein identischer Formfaktor der umspritzten und frei-konfektionierbaren Versionen ermöglicht eine maximale Stecker zu Stecker Dichte – ein besonderer Vorteil bei Applikationen bei denen mehrere Steckverbindungen auf beschränktem Raum notwendig sind. Sollte sich bei der Installation der 90° gewinkelten Version herausstellen, dass ein gerader Abgang vorteilhafter ist, kann die neuartige, 90° frei-konfektionierbare Version in wenigen Handgriffen und ohne Zusatzbauteile in einen geraden Kabelabgang abgeändert werden.

Die gestanzten 0,8 (8polig) und 1 mm (3-,4-,5polig) großen hyperboloiden Kontakte sind für Anschlussquerschnitte von 0,03 bis 0,5 mm² (AWG32 bis 20) verfügbar. Die gedrehten 1,0-mm-Kontakte, welche für 3-, 4- und 5-polige Varianten eingesetzt werden, sind für Anschlussquerschnitte von 0,05 bis 1 mm² verfügbar. Dieser Kontakt ist für Kabeldurchmesser bis 10 mm erhältlich. Die 360° Schirmanbindung stellt sicher, dass äußere elektrische Einflüsse und Störungen stets abgehalten werden.

Die M12 Serie stellt das Unternehmen auf der Electronica in München, Halle B3 – Stand 545 und auf der SPS in Nürnberg, Halle 6 - Stand 265 vor.

(ID:36653410)